neue Homepage...

Tokata-LPSG RheinMain

Willkommen auf der Homepage von Tokata – LPSG RheinMain e. V., offizielles Chapter des Leonard Peltier Defense Offense Committees in Deutschland.

In Zukunft informieren wir hier über den Verein "Tokata - LPSG RheinMain" und dessen Aktionen & Aktivitäten; über Leonard Peltier und die aktuellen Kampagnen für seine Freilassung; über den Zusammenhang von AntiAtomWiderstand, Globalisierungskritik und Menschenrechtsfragen und weitere Menschenrechtsthemen (z. B. Mumia Abu - Jamal, Todestrafe, Unterdrückung indigener Völker, Zapatistischer Widerstand ...). Ebenfalls veröffentlichen wir unsere Konzert- und Veranstaltungsdaten mit indianischen KünstlerInnen bzw. ReferentInnen.

Um den Kampf für die Freilassung Leonard Peltiers, der seit Februar 1976 inhaftiert ist, zu intensivieren, möchten wir für den deutschsprachigen Raum zur Gründung weiterer lokaler und regionaler Unterstützergruppen aufrufen. In unserer Funktion als offizielles LPDOC -Chapter werden wir Euch bei Aufbau und Arbeit dann gerne unterstützen und auf Wunsch die Vernetzung von Aktionen, Informationen und auch der einzelnen Gruppen koordinieren. Um diese Arbeit aber auch in Zukunft gewährleisten zu können benötigen wir Eure ideelle aber auch finanzielle Unterstützung. Unsere Arbeit ist ehrenamtlich, doch es fallen jedes Jahr für unsere Aktionen, Vortragsreisen, Recherchearbeiten im Falle Peltier und auch für Druckkosten erhebliche Kosten an - und wir werden auch in Zukunft noch einen langen Atem für die vor uns liegenden Auseinandersetzungen brauchen, denn "the Indian war ´s are not over! "

Where ´s no justice, there ´s no peace

In the spirit of resistance

Anlässlich des Internationalen Tags der politischen Gefangenen: schreibt Peltier und schreibt Präsident Obama

16. März 2015

5maerz152

Mahnwache 5.3.2015 vor dem US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main

 

 

 

Am 18.3. ist wieder Internationaler Tag der politischen Gefangenen. Als Zeichen der Solidarität mit den Gefangenen und gegenüber deren Kerkermeistern schreibt Postkarten und Briefe an die Gefangenen und Protestbriefe an die für die anhaltende Haft verantwortlichen Behörden/Politiker.5maerz153

Weiterlesen »

Rassistischer Angriff auf indianische Kinder in Süd Dakota

14. März 2015

 

 

57 junge Lakota aus der Rosebud- und Pine Ridge Reservation in Süd – Dakota, alle Schüler der American Horse School in Allen/Pine Ridge Reservation, wurden im Verlauf eines Schüler – Hockeyturniers durch weiße Zuschauer angegriffen. Die jungen Lakota, alle im Alter zwischen 9 und 13 Jahren, wurden verbal auf das Übelste rassistisch attakiert. „Geht zurück in die Reservation“ war dabei noch die harmloseste Verbalattacke. Außerdem wurden die jungen Schüler mit Bier überschüttet. Antiindianischer Rassismus in Süd Dakota ein Relikt der Vergangenheit?, nein sicherlich nicht. Als Verein zur Unterstützung indianischer Jugend-, Kultur- und Menschenrechtsprojekte haben wir der Schule und den betroffenen Schülern unsere Solidarität ausgesprochen.

Solischreiben an:

American Horse School

P.O.Box 660

Allen, SD 57714

USA

 

 

heute 14.3.2015: Infoaktion Römerberg zum Internationalen Tag der politischen Gefangenen

14. März 2015

…und auch an das Schicksal des indianischen politischen Gefangenen Leonard Peltier werden wir dort heute erinnern. Seit über 39 Jahren sitzt der heute 70jährige Peltier in Haft für einen Zwischenfall, der eigentlich ein bewaffneter Überfall des FBI auf ein AIM-Schutzlager war. Ein Überfall auf ein Schutzlager, dass das Überleben traditioneller Lakota-Familien gegenüber Angriffen einer Todesschwadron der korrupten Stammesregierung garantieren sollte, die Reservationsland und Kultur an die weiße Mehrheitsgesellschaft verkaufen und  verraten wollte.

Wie lange Leonard Peltier, der seit vielen Jahren schwer erkrankt ist, noch zu leben hat, wissen wir nicht. Aber wir wissen, wir sollten alles tun, damit er endlich frei kommt. In peace or in struggle

Free Peltier – now!!!pine ridge

 

Newsletter 8 (2/2015) erschienen

12. März 2015

wie immer findet ihr den Newsletter auch wieder auf dieser Website unter:

Tokata – LPSG RheinMain  >  Newsletter  > Newsletter Nr. 8 (2/2015)

lpcc

Leipzig 12. – 15.3.2015: Tokata – Leonard Peltier Support Group bei der Leipziger Buchmesse

9. März 2015

...und wieder ein Beitrag unseres Ost-Chapters. Unser Dank geht dabei auch nochmals ganz besonders an den Traumfänger – Verlag

Tokata-Verein vom 12. bis 15. März bei der Leipziger Buchmesse dabei  

Indirekt war Tokata LPSG Rhein-Main im Vorjahr bereits auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Denn 2014 hatte Kerstin Groeper-Schmäling bereits Flyer und Aufsteller am Stand des Traumfänger-Verlags präsentiert, auf denen Freiheit für den seit 1976 unschuldig inhaftierten Leonard Peltier gefordert wird. Auch Unterschriftenlisten lagen aus. In diesem Jahr ist der Verein an allen vier Messetagen vom 12. bis 15. März jeweils von 10 bis 18 Uhr direkt in Halle 2 am Stand H 106 dabei. LP

Weiterlesen »

Frankfurt/Main – 14.März 2015: Infoaktion zum Internationalen Tag der politischen Gefangenen

6. März 2015

 

Vier Tage vor dem Internationalen Tag der politischen Gefangen erinnert ein Aktionsbündnis unterschiedlichster Gruppen an das Schicksal politischer Gefangener, meist sind dies auch Langzeitgefangene. An der Infoaktion auf dem Frankfurter Römerberg beteiligen sich u. a. das Frankfurter Mumia Bündnis, die Tokata – Leonard Peltier Support Group RheinMain und weitere Gruppen. Mehr Infos hierzu in den kommenden Tagen auch hier auf der Website. Wir würden uns über das Kommen zahlreicher UnterstützerInnen und SympathisantInnen freuen

Frankfurt am Main, Römerberg,  14.3.2015. –  14:00 – 17:00 Uhr                                                                           


free-leonard-peltier_design 

 

5.3.2015: Heute Abend Mahnwache vor US-Generalkonsulat Frankfurt am Main

5. März 2015

Freiheit für Leonard Peltier

Freiheit für Mumia Abu – Jamal

Freiheit für die politischen Langzeitgefangenen in den USA

Für die Abschaffung der Todesstrafe in den USA und überall

immer am 5. Tag eines Monats Mahnwache vor dem US – Generalkon sulat Frankfurt/Main, Giessener Str. 30 in der Zeit von 18 bis 19 Uhr

5. März 2015. Frankfurt am Main: Mahnwache vor US-Generalkonsulat

3. März 2015

Tokata – LPSG RheinMain, das Frankfurter Mumiabündnis und weitere Personen und Gruppen rufen für Donnerstag, den 5.3.2015 zur nächsten Mahnwache vor dem US – Generalkonsulat auf. Die Mahnwache findet gegenüber dem Konsulat, Giessener Str. 30, Frankfurt am Main von 18:00 bis 19:00 statt.

Mit der monatlichen Mahnwache erinnern die OrganisatorInnen an die Schicksale der politischen Langzeitgefangenen in den USA, u. a. an den 70jährigen indianischen Gefangenen Leonard Peltier und an Mumia Abu – Jamal. Mit der Mahnwache protestieren sie aber auch gegen die Todesstrafe und das System  industrieller Gefängniskomplexe.

Vorankündigung zu Peltier-Solidaritätsveranstaltung in Braunschweig

3. März 2015

gerne werben wir für folgende Veranstaltung in Braunschweig und danken an dieser Stelle Christine Brelowski
Mein Leben ist mein Sonnentanz
Benefizkonzert und Lesung für Leonard Peltier

Donnerstag, 23. April, 19.30 Uhr
Haus der Kulturen – Nordbahnhof 1 – 38106 Braunschweig
mit
Christine Brelowski – Viola da Gamba
Peter Görn, Andreas Kothe, Gudrun Kynaß – Lesungen
Eintritt: 10,- (erm. 8,-)

Leonard Peltier Day 2015: Oglala Commemoration Event 25./26.Juni 2015 braucht Unterstützung

28. Februar 2015

Seit 15 Jahren findet jährlich am 26. Juni in der Pine Ridge Reservation der OGLALA COMMEMORATION DAY  statt. An diesem Tag versammeln sich an dem kleinen Friedhof nahe Oglala, auf dem auch der am 26.6.1975 durch das FBI erschossene AIM – Aktivist Joe Stuntz begraben ist (und lange Zeit auch die AIM – Aktivistin Anne MaeAquash begraben lag) Unterstützerinnen Peltiers, um nach einer gemeinsamen Gebetszeremonie einen knapp einstündigen Marsch zum Gelände der Jumping Bull – Familie zu unternehmen, um sich dort zu einer Kundgebung erneut zu versammeln.

20003        (erstes Plakat der LPSG RheinMain aus dem Jahr 2000) Weiterlesen »

Ältere »