Wer für 2022 noch einen Kalender benötigt und durch den Erwerb etwas Gutes tun möchte, den weisen wir auf zwei Möglichkeiten hin: a.) den neuen Kalender zur Lakota-Horsemanchip-Organisation. Die Lakota-Horsemanchip-Organisation wird die Einnahmen dem Winterprojekt (Pine Ridge Reservation) zur Verfügung …

Kalender für 2022 besorgen und dabei Gutes tun Weiterlesen

Eine Woche nach Eintreffen der EZLN-Delegation in Wien, werden am MIttwoch, den 22.9. dort auch die Delegierten des CNI (Indigener National Congress) und der FPDTA deMPT ( Frente de Pueblos en Defensa de la Tierra y el Agua de Morelos, …

Willkommen im aufständischen-anständigen Europa, Compas des CNI und der FPDTA de MPT. Weiterlesen

Die Freude über die Freilassung der beiden entführten EZLN-Juntamitglieder aus dem Rat der Guten Regierung, SEBASTÍAN NUÑEZ PEREZ und JOSE ANTONIO SANCHEZ JUAREZ währte nur kurz. Sicherlich war dies auch ein Miterfolg für die weltweiten Solidaritätsaktionen. Doch vor dem Hintergrund …

Trotz der Freilassung der zwei entführten Zapatisten, Chiapas droht eine bürgerkriegsähnliche Eskalation Weiterlesen

Über den Zusammenhang von Umweltzerstörung, Ressourcenabbau und Menschenrechtsverletzungen sowie Ausbeutung von Mensch und Natur haben wir ja bereits viel veröffentlicht. Dabei gibt es auch einen direkten Zusammenhang zu indigenen Belangen und Kämpfen, denn Indigene sind nicht nur in den ihnen …

Nicht vergessen: 24.9.2021 Klimastreik Weiterlesen

Wie bereits mitgeteilt wurden in Mexiko am 11.9. zwei Junta-Räte aus dem Rat der guten Regierung der zapatistischen autonomen Gemeinden entführt: Josè Antonio Sanchez Juarez und Sebastián Núnez Perez. Verantwortlich für diesen erneuten Gewaltakt gegen die zapatistischen Gemeinden dürfte ggf. …

Schreibt Euren Protest gegen die Entführung von zwei Räten der EZLN Weiterlesen

„Die Macht lachte vor Schadenfreude über diese Armee. Ein Spiegel hatte ihr Allmacht und Ewigkeit vorgegaukelt: >Du wirst solange regieren, bis der Wald an dein Palast heranrückt<, lautete das Versprechen und die Warnung. In der Morgendämmerung des Jahres 1994 kommen …

Que viva el virus de la rebelión Weiterlesen

Heute, 17.9.2021 versammeln wir uns vor dem mexikanischen Konsulat in Frankfurt am Main (Opernplatz) und überbringen dort eine Protestnote. Hintergrund: Paramilitärs haben zwei Mitglieder der zapatistischen Junta (Räte der Regierung) entführt. Es besteht die Gefahr, dass die Entführten auch ermordet …

Mahnwache, 17.9.2021 vor mexikanischem Konsulat in Frankfurt am Main Weiterlesen

Frankfurt am Main, Freitag, 17.9.2021 von 18:00 – 19:00 Uhr gegenüber US-Generalkonsulat, Giessener Str. 30 (gemeinsame Aktion von Frankfurter Mumia Bündnis, Freundschaftsgesellschaft Kuba- Deutschland OG Ffm & Tokata – LPSG RheinMain) Düsseldorf, Mittwoch, den 22.09.2021 von 17:00-18.30 Uhr auf dem …

nächste Mahnwachen für Leonard Peltier in Frankfurt am Main und Düsseldorf Weiterlesen

Guten Morgen, guten Tag, guten Abend, Geschwister der Welt.Wir Zapatistas, Frauen und Männer, Pueblos originarios der mexikanischen Bevölkerung, sind jetzthier in Wien. Wir kommen, weil wir wissen, es gibt Arme und Pueblos originarios in anderenLändern der Welt, auch in den …

Worte des Subcomandante Insurgente Moisés – bei der Ankunft der ersten Gruppe der zapatistischen Delegiert*innen am Flughafen in Wien, 14. September 2021. Weiterlesen

Mit einem Tag Verspätung aufgrund wahrscheinlich rassistisch-politischer Willkür eines Einreisebediensteten am Umsteige-Flughafen MADRID landeten am gestrigen Mittwoch, den 15.9. die restlichen 77 Compas der EZLN in Wien. Wenn auch im kleineren Rahmen, so wurde auch dieser Teil der Delegation von …

Wien, 15.9.2021: Zweite Gruppe der EZLN reiste ein Weiterlesen

Top