Ehemalige Vizepräsidentin des Europa Parlaments betont notwendige Freilassung Leonard Peltiers

Luisa Morgantini, ehemalige Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Präsidentin von Assopace Palästina, eine der Gründerinnen der Bewegung “Women in Black”, eine außergewöhnliche Frau, die auch mit über 81 Jahren noch wie ein Tiger für die Menschenrechte kämpft.

Sie hat sich immer für die Völker eingesetzt, die sich im Kampf befinden, insbesondere für die Palästinenser, und hier erinnert sie an den Fall Leonard Peltier und die dringende Notwendigkeit seiner Freilassung

Den Originaltext und das entsprechende Video findet ihr unter

https://www.pressenza.com/it/2022/01/un-altro-appello-di-grande-importanza-per-la-liberazione-di-leonard-peltier/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.