AUF YOUTUBE EIN APPELL VON MONI OVADIA FÜR DIE FREILASSUNG VON LEONARD PELTIER

hier geht es zum Video: https://youtu.be/mg5z5y7sBaI und auch unser Dank an Andrea De Lotto

Moni Ovadia, eine der bedeutendsten Stimmen der italienischen und internationalen Kultur, fordert die Freilassung von Leonard Peltier.
In einer Videobotschaft legt der berühmte Autor, Musiker, Regisseur und Schauspieler mit klaren und erhellenden Worten dar, warum es eines chorischen Engagements bedarf, um zu erreichen, dass der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika endlich die Begnadigung gewährt, die Leonard Peltier die Freiheit zurückgibt.
Das Video kann auf YouTube angesehen werden, das über jede Suchmaschine leicht zu finden ist.
Wir danken Moni Ovadia für diese Initiative und dem unermüdlichen Andrea De Lotto (mittlerweile der “historische” Animateur der Solidarität mit Leonard Peltier), der sie gefördert hat.

Das “Forschungszentrum für Frieden, Menschenrechte und den Schutz der Biosphäre” in Viterbo

Viterbo, 6. November 2021

Absender: “Forschungszentrum für Frieden, Menschenrechte und die Verteidigung der Biosphäre” von Viterbo, strada S. Barbara 9/E, 01100 Viterbo, Tel. 0761353532, E-Mail: centropacevt@gmail.com
Das “Forschungszentrum für Frieden, Menschenrechte und Verteidigung der Biosphäre” in Viterbo ist eine gewaltfreie Einrichtung, die seit den 1970er Jahren verschiedene lokale, nationale und internationale Kampagnen für das Gemeinwohl unterstützt, fördert und koordiniert. Es ist die gewaltfreie Struktur, die vor mehr als dreißig Jahren die größte Solidaritätskampagne in Italien mit Nelson Mandela koordinierte, der damals in den Gefängnissen des rassistischen südafrikanischen Regimes inhaftiert war. Im Jahr 1987 förderte er die erste nationale Studientagung zu Primo Levi. Seit dem Jahr 2000 veröffentlicht sie täglich den telematischen Newsletter “La nonviolenza e’ in cammino”.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

die Meldung aus Italien geht wie folgt weiter:

Dokumentation. Drei Dinge, die wir über Leonard Peltier wissen und warum wir alle Menschen guten Willens bitten, sich für seine Freilassung einzusetzen
Es gibt Menschen, die seit Jahrzehnten für die Verteidigung der lebendigen Welt kämpfen und dafür Repressionen, Verfolgung, Inhaftierung und Todesdrohungen erleiden mussten und müssen.
Leonard Peltier ist einer dieser Menschen.
Es gibt Menschen, die seit Jahrzehnten für das Leben, die Würde und die Rechte aller Menschen kämpfen und dafür Repressionen, Verfolgung, Inhaftierung und Todesdrohungen erleiden mussten und müssen.
Leonard Peltier ist einer dieser Menschen.
Es gibt Menschen, die gegen den Völkermord an ihrem Volk kämpfen, ja, gegen den Völkermord an ihrem Volk, der in der allgemeinen Gleichgültigkeit immer noch andauert; und sie kämpfen seit Jahrzehnten gegen den Völkermord an ihrem Volk, und dafür litten und leiden sie unter Repressionen, Verfolgung, Inhaftierung, Todesdrohungen.
Leonard Peltier ist einer dieser Menschen.
*
Leonard Peltier ist seit 45 Jahren inhaftiert und wurde auf der Grundlage falscher Beweise und ebenso falscher Zeugenaussagen für Verbrechen verurteilt, die er nie begangen hat. Seine eigenen Ankläger, seine eigenen Richter, haben inzwischen seine Unschuld anerkannt, haben inzwischen anerkannt, dass seine Inhaftierung ungerecht, sinnlos und unmenschlich ist.
Lassen Sie uns unsere Stimme erheben, damit der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika seine Freiheit wiederherstellt.
Wir unterstützen die Initiative des Präsidenten des Europäischen Parlaments – und zahlreicher anderer Personen, Verbände und Institutionen – für die Freilassung von Leonard Peltier.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.