Samstag, 30.10.2021: STOPP TREN MAYA – Aktionstag

…und nicht nur in Deutschland, auch in anderen Staaten finden Aktionen statt, z. B. in Mexiko – unsere Brücke zur EZLN, dem CNI und der FPDTY und anderen indigenen Organisationen steht. In Frankfurt am Main findet von 11:00 bis 14:00 Uhr eine Infoveranstaltung direkt vor dem Haupteingang des Hauptbahnhofs statt. Und ggf. wird dies spontan auch eine Station der 10. Lesereise – vorbeikommen, informieren, engagieren

Hier eine kurze Info der Recherche-AG zum Tren Maya-Projekt:

…Infotisch in Karlsruhe;  Demo in München;   Rebellische Zugtour durch Thüringen;   Kundgebung des Widerstands gegen S21 in Stuttgart;   Rede von Palästina Antikolonial in Münster;   Kino in Düsseldorf, Berlin und Hannover;   flashMob in Hamburgo;  VoKü’s,  Diskussionsrunde,  Performance,   Fake-Website,  uvm. …. in noch vielen anderen Städten.  Es regt sich überall erquickendes subversives Gedankengut, das sich spätestens am Samstag in Aktionen wandelt.  (mehr Infos im Protokoll)

In Mexico regt sich auch immer mehr und wird mobilisiert.

DB, DB … was hast du dir da eingebrockt. Wegen der Gier nach einem kleinen 8 Millionen € Geschäft ….
Sorgen wir dafür, dass sie es bitter bereuen 🙂 und entlarven wir das grüne Kapitalismus-Märchen.


WICHTIG:Es wird ein Twittersturm geben!!!
Macht Fotos oder kleine Videos mit Statements! Am Besten an Orten mit DB-Logos/Bahnhöfen oder Wahrzeichen der Stadt/Region/Kultur. Mit Schilder/Banner. “#No Al Tren Maya”,  “#DB fuera de Mexiko”, DB raus aus MEXIKO , Nein zum “Maya”-Zug    + X (In Kombination mit anderen Sprüchen)
Die Idee – Wir rufen auch in Mexico, Europa und wo immer ihr Kontakte habt zum Mitmachen auf. Alle können DBfueradeMexico oder in ihren Sprachen (hoffentlich viele indigene Sprachen) “DB raus aus Mexiko” schreiben. (Oder auch raus aus andere Länder ?!->keine Spielregeln – Keine Limits)
DB in rot -> dann erkennt mensch auch den Spruch, wenn die Sprache nicht bekannt ist.

Damit kapern wir die offiziellen Hashtags von #DB und #AMLO

und senden auch an:
#DBfueraDeMexico   #NoalTrenMaya
#CNI 
#TrenMayaStoppen#KeinWohlstandDurchAusbeutung
#UnternehmenHaftbarMachen#DefendKurdistan , #NetzderRebellion

oder alternativ an: recherche-ag@riseup.net  (das wird aber erst am nächsten Tag bearbeitet. Hoffentlich auch in einem Video, wenn sich jemensch für die Bearbeitung findet.)

Auch enorm Wichtig: Solidarität mit Lützerath ausdrücken!! Auf Posts, Banner, Redebeiträgen, … -> Die Kämpfe mit der gleichen Mission – la Defensa del Territorio –  müssen verbunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.