Impressionen vom ersten Tag des polizeilichen Räumungsversuches im Danni

Impressionen vom ersten Tag des polizeilichen Räumungsversuches im Danni

Vielen von uns war es bereits klar, dass diese Woche der Räumungs- und Rodungsbeginn im Dannenröder Wald beginnen würde, nach dem bereits im Herrenwald und Maulbacher Wald die Natur für den Trassenverlauf der A 49 weitestgehend zerstört wurde. Doch im DANNI erwarten die Umweltzerstörer mehrere Hundert Barrikaden, Tripods und Baumhäuser. Wie sehr dies den Räumungsbeginn aufhielt, ließ sich bereits gestern am ersten Tag der Räumung ersehen. Am Dienstag, den 10.11. gelang es den Einsatzkräften noch nicht einmal die erste Baumhaus-Barrio komplet zu räumen und zerstören. Und wenn wir weiterhin nachts im Wald die Schutzanlagen weiter ausbauen oder wieder aufbauen, dann wird die Staatsmacht noch viel zu tun bekommen. Allen Baum- und Waldbeschützer*innen unseren Dank und unsere Solidarität, auch nochmals im NAmen der Unterstützer*innen aus dem indianischen Amerika. Kommt massenhaft in den Wald und unterstützt dort die Räumungs- und Rodungsbehinderung. Anbei nun einige Bilder vom 10.11.2020:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.