Alarmstufe ROT im Dannenröder Wald

Gestern wurde eine Allgemeinverfügung des Vogelsbergkreises den Waldschützer*innen zugestellt, wodurch die juristischen Grundlagen für die polizeiliche Räumung geschaffen wurden. Und dies alles unter der Ägide eines “grünen” hessischen Wirtschaftsministers. Aber dies ist nicht das erste Mal, dass in Hessen festgestellt werden muss, wer GRÜN wählt wird sich Schwarz ärgern. So z. B. in den frühen 80er Jahren, als mit dem Segen der hessischen Grünen Hochleistungs-Wasserwerfer angeschafft wurden, um diese gegen Startbahn West – Gegner*innen einzusetzen.

Alarmstufe ROT bedeutet, möglicherweise stehen nun Räumung und Rodung bevor, also höchste Zeit, den Rucksack zu packen und vor Ort mit Aktionen zivilen Ungehorsams die Polizei aufzuhalten und die Holzfäller in die Kurzarbeit zu schicken. Wir solidarisieren uns mit dem Widerstand vor Ort, so wie dies Leonard Peltier und eine Reihe indianischer Aktivist*innen ebenfalls getan haben.

https://waldstattasphalt.blackblogs.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.