Spendensammlung Herbst-Winter 2020/ Donation Campaign Fall-Winter 2020-unser Lakota-Freund und Projektpartner ist an Covid 19 erkrankt und benötigt unsere Unterstützung

Wir hätten ohnehin die nächsten Tage, Anfang Oktober, unseren Aufruf für die Herbst-Winter 2020 – Spendenaktion veröffentlicht. Aus traurig-aktuellen Anlass ziehen wir dies nun vor. Einer unserer Lakota-Freunde und langjährigen Projektpartner und Mitunterstützer für Leonard Peltier ist samt Frau, zwei seiner Töchter sowie deren Boyfriends an Covid 19 erkrankt. (Name bleibt hier bewusst anonymisiert, damit die Spitzel auf beiden Seiten des Ozeans im Nebel stochern. Anmerkung: kümmert euch lieber hierzulande um die Faschisten, aber die scheinen ja unter Staatsschutz zu stehen). Die Familie zählt zu unseren langjährigen Partnerprojekten im indianischen Sozial-, Gesundheits- und Beratungsbereich und war auch bis zur eigenen Erkrankung im Rahmen der Covid 19-Prävention in der Pine Ridge Reservation aktiv. Es gibt keine naheliegende Klinik, die die Familie aufnehmen könnte, zumindest zwei Personen zählen zu Risikogruppen. Daher haben wir unsere Spendenaktion auf folgende Spendenzwecke aufgeteilt, für die ihr spenden könnt:

(Verwendungszweck LP) Rechtsfond Leonard Peltier (Verwendungszweck BC) Teenager – Selbstmord Präventionsprojekt BEAR CAVE Pine Ridge Reservation (Verwendungszweck C19) Indigene Covid 19-Präventionsprojekte in Brasilien, Kolumbien & USA (Verwendungszweck C19-FCF) Unterstützung der an Covid 19 erkrankten Lakota-Familie in Pine Ridge (Verwendungszweck TOKATA) Unterstützung unseres Vereins, denn unsere Kasse ist nach diesem Aktions- und Spendenjahr nahezu leer, da wir auch in Covid 19-Zeiten sehr aktiv waren und immer noch sind

Ihr könnt für einen Verwendungszweck spenden, aber euren Spendenbetrag auch splitten, z. B. je 20% für alle 5 Verwendungszwecke oder 50%/50% für zwei Projekte oder wie auch immer. Spendenbelege für eure Steuererklärung gibt es unaufgefordert von uns Anfang Februar 2021 per Post oder Email. Sorry für unser jährliches Bitten, aber wir haben so in den vergangenen 20 Jahren ca. 175.000 € in das indianische Amerika und für Peltiers Rechtsfond zahlen können – eine stolze Bilanz – dank allen Spendenden. In diesem Sinne ein kurzes und schnörkelloses DANKESCHÖN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.