Unterstützt den Kampf gegen die Hinrichtung von Troy Davis

Für viele Unterstützer Mumia Abu-Jamals  hat der gestrige Tag (26.4.2011) einen wichtigen Etappensieg im rechtlichen Kampf um sein Leben und seine Freilassung gebracht, denn ein dreiköpfiges Richtergremium des 3. Bundesberufungsgericht der USA blieb bei seiner Entscheidung vom 27. März 2008, mit der es die Entscheidung eines Bundesrichters vom 18. Dezember 2001 zur Aufhebung des Todesurteils gegen Mumia bestätigt hatte. Doch für den schwarzen Inhaftierten Troy Davis, der 1991 wegen Polizistenmordes ebenfalls zum Tode verurteilt wurde, der ebenso seine Unschuld beteuerte und bei dessen Anhörung 2010  7 von 9 ehemaligen Belastungszeugen zugaben, dass ihre frühere Aussagen falsch waren und z. T. nur aufgrund polizeilichen Drucks zustande kamen, droht die Hinrichtung ab nächstem Monat.
 
Das NAACP bittet weiterhin um weltweite Unterstützung im Kampf gegen Troys Hinrichtung und für seine Freiheit. Über 36000 Menschen haben die Online-Petition in den letzten Tagen unterschrieben, bitte nehmt Euch die Zeit und unterstützt die Kampagne für Troys Leben und Freiheit   http://action.naacp.org/Save-Troy-Davis
Weltweit die Todesstrafe bekämpfen – stopp death penalty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.