15 Jahre LPSG RheinMain – Neujahrsgrüße

Still und ohne größere Ankündigung war 2015 das fünfzehnte Jahr von LPSG RheinMain. Im August 2000 gründeten Claudia Weigmann-Koch und Michael Koch in Absprache  mit dem damaligen Leonard Peltier Defence Committee LPDC/Lawrence Ks. die Leonard Peltier Support Group Rhein Main. 15 Jahre sind ein kleines Jubiläum und eine vergleichsweise lange Zeit des Kampfes für Leonard Peltiers Freiheit. Aber das ist relativ in Anbetracht von 40 Jahren Haft.

Vor- und Rückseite des 48seitigen Fotobandes

Vor- und Rückseite des 48seitigen Fotobandes

2005 gründeten wir dann parallel den Verein TOKATA – Verein zur Unterstützung indianischer Jugend-, Kultur- und Menschenrechtsprojekte e. V., um neben der explizit politschen LPSG RheinMain noch eine Gruppe zu haben, die sich auch an ein eher liberal – bürgerliches Milieu richtet. Erhofft hatten wir uns mehr Unterstützer, mehr Spender, mehr Helfer. Was wir dann hatten waren  2 Gruppen, mehr Arbeit und mehr Unkosten, die es privat zu tragen galt. 2008 daher die Fusion beider Gruppen zu Tokata -LPSG RheinMain e. V.
Nach 15 Jahren wird einer der Höhepunkte unserer ehrenamtlichen Arbeit sicherlich die Herausgabe unseres Buches zu Leonard Peltier und den indianischen Kampf um Freiheit und indigene Rechte sein, das voraussichtlich März 2016 beim Traumfänger – Verlag erscheinen wird. Eine Vorstellung bei der Leipziger Buchmesse ist bereits geplant. Dass dies nun doch so schnell gelingen konnte verdanken wir nicht nur dem Traumfänger – Verlag, sondern auch den Spenderinnen und Spendern, die dieses Buch (plus DVD) unterstützt haben. Euch allen unser großer Dank. Mehr zum Buch samt DVD demnächst auf dieser Seite und in einem unserer Rundbriefe.
Ein weiterer Höhepunkt dürfte auch die Tatsache sein, dass Leonard Peltier für das Buch ein Grußwort geschrieben hat und wir mit ihm nun in regelmäßigem Kontakt stehen. Für die vor uns allen liegende Arbeit im Rahmen der nun startenden neuen Begnadigungskampagne ist dies sicherlich eine wichtige Grundlage.
Unsere Jahresberichte auf der Homepage zeigen allen Interessierten, was unser Verein jährlich so alles leistet. Ich denke, für eine solch kleine Grassroot-Gruppe ist dies nicht gerade wenig. Hier auch noch ein ganz spezieller Dank an unser Zweitchapter im Osten des Landes und all jene Vereinsmitglieder, die jährlich zur Mitgliederversammlung kommen.
Allen unseren Unterstützerinnen herzlichen Dank und beste Wünsche für das neue Jahr.
Freiheit für Leonard Peltier, Mumia Abu – Jamal ….  2016 counts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.