Mumia Abu-Jamal: mit bedrohlichem Gesundheitszustand ins Krankenhaus

eine kurze Information zum bedrohlichen Gesundheitszustand von Mumia Abu-Jamal, die wir vom Frankfurter Bündnis für Mumia Abu-Jamal erhalten haben:

Mumia wurde am Monat dieser Woche zunächst auf die Intensivstation des Schuylkill Krankenhauses im US-Bundesstaat Pennsylvania verlegt. Es gab erst keine Informationen zu seinem Gesundheitszustand, er wurde dort von Polizisten abgeschirmt, Angehörige und Verteidigung wurden abgewiesen. Mittlerweile wissen wir, daß er einen “Diabetischen Schock” erlitten hatte, die Werte lagen knapp unterhalb eines “diabetischen Komas”.

Situation im Moment: es gab zahlreiche Proteste, Protestanrufe bei den entsprechenden Stellen der Knastverwaltung, heute Kundgebung vor US-Botschaft in Berlin, Gabs war dort. Es wurde erlaubt, daß seine Frau, die Kinder und Bruder ihn sehen konnten. Bisher kein Zugang für seine Anwälte. Die gesundheitliche Situation (Zuckerwerte) hat sich verbessert. Er wurde wieder ins Gefängnis zurückverlegt.
Es ist weiterhin eine äußerst schwierige gesundheitlich Situation, verschärft dadurch, daß er wieder vom Krankenhaus in Gefängnis verlegt wurde und dort abgeschirmt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.