Auch die Gesellschaft für bedrohte Völker in Göttingen gratuliert Leonard zum Geburtstag

FREE PELTIER !!

Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) 

soopSrnedt0u5c 33tig47498.i18tf61h21l2gui9d4S46a0tg3gu0ci726  ·

Heute wird Leonard Peltier 78 Jahre alt.

🔹 Am 26. Juni 1975 kamen zwei FBI-Agenten bei einer Schießerei auf dem Pine Ridge-Reservat im Südwesten des US-Bundesstaats South Dakota ums Leben. Schnell machten die Behörden den damals 31-jährigen indigenen Aktivisten Leonard Peltier als Verdächtigen aus. Wegen seines Engagements für indigene Rechte in den USA war er zu dieser Zeit bereits bekannt. In einem hoch umstrittenen Verfahren wurde er 1977 zu zwei lebenslänglichen Haftstrafen verurteilt.

🔹 Er ist zu einer Ikone der Bürgerrechtsbewegung der Native Americans geworden, die ihn als ihren Nelson Mandela betrachtet.

🔹 Er sitzt seit mittlerweile über 45 Jahren unschuldig in Haft. Leider sind alle unsere Appelle, unser Engagement und unsere Mahnwachen der letzten Jahrzehnte verhallt und gescheitert.

🔹 Peltier hat auch im Gefängnis nie aufgehört, sich für indigene Rechte einzusetzen. Er malt dort Bilder, deren Verkaufserlöse er an entsprechende Organisationen spendet. Sein 1999 erschienenes Buch „Prison Writings: My Life is my Sundance“ wurde sehr positiv aufgenommen und ist im Traumfänger Verlag auch in deutscher Sprache erschienen.

🔹 Wir wünschen ihm, dass er wenigstens seinen Lebensabend irgendwann in Freiheit verbringen können wird. Happy Birthday, Leonard! Bleib stark!

Mehr über den Fall gibt es hier ➡https://www.gfbv.de/…/der-letzte-herzenswunsch-von…/

#LeonardPeltier#PineRidge#SouthDakota#IndigenousRights#FreeLeonardPeltier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.