Die für morgen geplante Hinrichtung (fälschlich benutzes Wort für Justizmord) von Melissa Lucio in Texas wurde vorübergehend gestoppt.

Das ist keine endgültige Absage der Hinrichtung, aber eine lebensrettende Chance, Melissa Lucios Leben zu retten. Und es zeigt, dass weltweite Solidarität und das Unterzeichnen von Petitionen einen wichtigen Beitrag leisten können. Allen, die hierzulande sich beteiligt haben unseren Dank. Und bitte macht weiterhin bei unseren Aufrufen mit. Danke auch im Namen unserer Partnergruppenin den USA DEATH PENALTY NOW & GRASSROOTS LAW PROJECT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.