Monatsarchiv für Juli 2013

Unterstützt die AMNESTY INTERNATIONAL USA – Kampagne für Peltier

26. Juli 2013

Amnesty International USA hat eine Kampagne für die Freilassung Leonard Peltiers gestartet. Mit dieser Kampagne spricht Amnesty direkt US – Präsident Obama an. Um dieser Kampagne mehr Nachdruck zu verleihen ist es wichtig möglichst viele Amnesty – Chapter rund um die Welt zu erreichen, damit diese sich an der Kampagne beteiligen bzw. die Amnesty -USA – Kampagne unterstützen.

Jeder, der Kontakt zu einer regionalen Amnesty – Gruppe hat, sollte diese auf die Kampagne hinweisen. Den Appell findet man hier:

http://takeaction.amnestyusa.org/siteapps/advocacy/ActionItem.aspx?c=6oJCLQPAJiJUG&b=6645049&aid=520070&msource=W0000ACTW

Dringender Aufruf, denn wir Unterstützer brauchen Unterstützung

22. Juli 2013

 

Wir haben bereits häufiger darauf hingewiesen, auch wenn es wirklich banal klingen mag: auch Unterstützer brauchen Unterstützung, sowohl ideell als auch materiell – nun sind wir ganz dringend auf zusätzliche Unterstützung angewiesen.
Seit Sommer 2000 ist die LPSG RheinMain (seit 2008  Tokata – LPSG RheinMain) im Kontext des indianischen politischen Gefangenen Leonard Peltier aber auch anderer indigener sowie allgemeiner Menschenrechtsthemen  aktiv.
In den vergangenen 13 Jahren gab es sicherlich auch Engagementkonjunkturen bei der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins. Nach einer sehr intensiven 5 – 6jährigen Anfangsphase mussten wir in der Zeit von 2006 – 2008 das Engagement u. a. aus beruflichen Gründen drosseln, ohne jedoch jemals zu pausieren. Mit dem Jahr 2009 und der Fusion des Vereins Tokata mit der Initiative LPSG RheinMain wurden vor allem die Bemühungen zur Freilassung Leonard Peltiers enorm verstärkt. Aber auch das Gesamtprofil unseres zahlenmäßig kleinen Vereins kann sich sehen lassen (siehe auf der Homepage die Jahresberichte). Den ganzen Beitrag lesen »

4.7.2013 Aktionstag fuer Leonard Peltier

5. Juli 2013

In mehreren Erdteilen fanden in mehreren Staedten heute Aktionen fuer den indianischen politischen Gefangenen Leonard Peltier statt. Peltier (68), der seit 37 Jahren inhaftiert ist, obwohl es fuer eine rechtsstaatlich gesicherte Verurteilung keinerlei Beweise gibt und sich seit Beginn des Verfahrens gegen ihn immer mehr Hinweise fuer seine Unschuld ergeben (auch diese Aussage wurde im Rahmen der derzeitigen Recherchetour durch die USA erneut bestaetigt), ist weiterhin im USP Coleman/Florida weitestgehend von Besuchen isoliert. Den ganzen Beitrag lesen »

Leonard Peltiers Dank an alle Teilnehmer des Protesttages am 26.6.2013

4. Juli 2013

All meinen Bruedern und Schwestern, die mich am 26. Juni unterstuetzt haben moechte ich mein bescheidenes „Dankt Euch“ ausdruecken. Ich weiss, ihr haettet den Tag mit eurer Familie verbringen  oder andere Dinge unternehmen koennen, aber ihr glaubt an das Recht fuer Alle so wie ich dies tue. Eure Liebe fuer Freiheit und Eure Entscheidung fuer das Recht zu Kaempfen hat euch dies alles zur Seite schieben und erinnern lassen, dass der 26. Juni der Tag ist, an dem die Menschen in Oglala wieder vor der Herausforderung gestellt waren.  Den ganzen Beitrag lesen »

Der 26.Juni ist seit 2013 offizieller Leonard Peltier Tag

4. Juli 2013

Der Stammesrat der Oglala Lakota hat aktuell beschlossen, dass ab diesem Jahr und auch in Zukunft  der 26. Juni, also der Tag des „Incidents of Oglala“ und somit auch der Tag des aus diesem Anlass seit 14 Jahren stattfindenden Oglala Commemoration Days per Proklamation durch den Stammespraesidenten Bryan Brewer sowie Stammes – Vizepraesidenten Tom Poor Baer zu Ehren Leonard Peltiers zum Leonard Peltier Tag erklaert wird. Eine entsprechende offizielle Proklamationsurkunde wurde anlaesslich des diesjaehrigen Commemoration Days bei der Gedenkveranstaltung in Oglala (Pine Ridge Resrevation) vorgelegt.

proclamationpix2

Den ganzen Beitrag lesen »

Botschaft aus der Pine Ridge Reservation zum weltweiten Peltier – Aktionstag am 4.7.2013

3. Juli 2013

Liebe KundgebungsteilnehmerInnen, liebe GenossInnen, liebe ZuhoererInnen

am heutigen 4.Juli 2013, der in den USA, wo ich  mich derzeit noch aufhalte, als Unabhaengigkeitstag gefeiert wird – uebrigens ein Tag, der nicht gerade ein Feiertag fuer die indianischen Ureinwohner ist, finden vor vielen US-Botschaften und – Konsulaten weltweit groessere und kleinere Solidaritaetsaktionen fuer Leonard Peltier statt. Ich freue mich, dass dies auch in Frankfurt am Main der Fall ist, sende Euch meine Gruesse und waere gerne bei Euch. Den ganzen Beitrag lesen »