Monatsarchiv für Dezember 2012

Letzte Worte 2012

30. Dezember 2012

Wir möchten an dieser Stelle allen UnterstützerInnen, Mitkämpfenden und all jenen, die sich für die Freiheit Leonard Peltiers einsetzen herzlich danken. Das wachsende Interesse an Leonards Fall und Schicksal und an der Situation der Indigenen in Amerika werten wir ebenso als Beweis dafür, dass sich unsere nun bereits zwölfjährige Arbeit gelohnt hat, als auch dafür, dass es wichtig und richtig war, Bündnisse mit anderen sozialen Bewegungen hierzulande aber auch international einzugehen. In diesem Sinne: der Kampf um Leonard Peltiers Freiheit geht weiter – 2013 erst recht. (Foto: LPSG – Banner bei AIM – Demo in Rapid City/Süd Dakota; Mai 2012)

LPDemo

Bündnisaufruf zur Silvester – Knastkundgebung JVA Preungesheim Frankfurt

30. Dezember 2012

Wie in Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart und anderswo wollen wir auch in
Frankfurt an Silvester gemeinsam an den Mauern des Gefängnisses
demonstrieren, um denen drinnen zu zeigen, dass sie nicht allein sind.

31.12.2012   18:00 Uhr vor  JVA Preungesheim – Frankfurt am Main (siehe Flyer) Den ganzen Beitrag lesen »

Jahresbericht 2012 online

23. Dezember 2012

Einen Kurzüberblick zu unseren Aktivitäten findet ihr unter den Navigationsbutton „Tokata – LPSG e. V.“ und dann weiter „Jahresberichte“.

 

Grußbotschaft von Leonard Peltier

23. Dezember 2012

Greeting My friends and Family
I write this to you with mixed feelings today. I cannot stop thinking of the events at the Sandy Hook School in Newtown, Connecticut. If I had the power to change only one event of this past year, to assure that only one thing could be taken back, I would erase the events of that day and see each of those beautiful children come home to their families as if it had never happened. But I cannot change those things and can only live with the knowledge that such things do happen in this world. And I cannot help but be reminded by the violent deaths of those children, of the murders of my own people, children included,on the winter banks of Wounded Knee Creek, Sand Creek and on the Washita and so many other places. Violence against children or women can never be acceptable to any society…but it is part of history now and must not be forgotten. We have to work toward a more humane and compassionate society. Den ganzen Beitrag lesen »

Online – Petition für Leonard Peltier: Mitmachen und Weiterverbreiten

7. Dezember 2012

Aktuell gibt es bei Avaaz  eine Petition, die Leonard Peltier unterstützen soll.
Bitte unterzeichnet sie, und gebt sie in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis weiter:
http://www.avaaz.org/en/petition/Freedom_for_Leonard_Peltier_Grant_Clemency_Now/?fEcFYab&pv=32

Leonard Peltiers Statement zum sogenannten „Thanksgivingday“

4. Dezember 2012

 

anstatt endlich Leonard Peltier 36 Jahren Haft zu begnadigen, und dies könnte er jederzeit, begnadigte Barack Obama einen Truthahn. Wenn dies nicht erneut den Friedensnobelpreis legitimiert? Hier nun Peltiers Statement zum „National Day of Mourning“

Statement From Leonard for National Day of Mourning

November 21, 2012   Messages From Leonard

Greeting my relatives, friends, and supporters,

It is with great honor that I get a chance to speak with you even though it’s a written message that someone has to read.

I’m saddened that we have to call this a Day of Mourning, but we must take every opportunity to remind this nation when it comes to keeping their word about treaties, about human rights, about the environment, about excess pollution – that it has failed miserably on all of those concerns.  Also want to remind the major religions that speak about peace and love and brotherhood and are celebrating this thing called Thanksgiving, that we the native people of this land realistically overall have nothing to truly be thankful about regarding the arrival of the pilgrims. Den ganzen Beitrag lesen »

18.12.2012: Filmabend zu Leonard Peltier in Berlin

4. Dezember 2012

Film- und Veranstaltungsreihe:
Repression und Widerstand in den USA
Free Leonard Peltier – indigener politischer Widerstand in den USA
mit dem Film „Incident At Oglala“ (USA, 1992, deutsch)

Dienstag, 18. Dezember 2012 20:00


Lunte Weisestr. 53, 12049 Berlin U8-Boddinstr.

Rundreise zu Politischen Gefangenen in den USA und ihrer militanten Geschichte

4. Dezember 2012

Im Januar 2013 findet eine viertägige Rundreise mit dem linken US-amerikanischen Aktivisten und Autor Dan Berger statt. Dan Berger wird vom 12. Januar bis zum 15. Januar 2013 auf Veranstaltungen in Berlin, Stuttgart, Frankfurt am Main und Hamburg über das Gefängnissystem, die politischen Langzeitgefangenen in den USA und ihre militante Geschichte berichten. Den ganzen Beitrag lesen »

Mitgliederversammlung Tokata – LPSG RheinMain

4. Dezember 2012

Mittwoch, 19.12.2012  um 18:00 Uhr im KJK Sandgasse 26.

Tops:  Kassenbericht 2011, Jahresbericht 2012, Bericht vom deutsch – indianischen Jugendprojekt Sommer 2012, Verschiedenes

Neue Vereinsmitglieder sind willkommen.

Filmabend zu WÓUNDED KNEE 1973 4.12.2012 in Offenbach

1. Dezember 2012

Im Februar 2013 jährt sich die Besetzung Wounded Knees und die anschließende polizeiliche und militärische Belagerung des Ortes zum 40sten male. Anlässlich dieses kleinen Protestjubiläums zeigt TOKATA – LPSG RHEINMAIN einen Film zu den damaligen Ereignissen, die letztendlich dafür sorgten, dass die Situation der nordamerikanischen Indianer wieder weltweit in den Fokus gerieten und auch das letzte militärische Massaker von 1890 in Wounded Knee nicht in Vergessenheit geriet.

Den ganzen Beitrag lesen »