Missed and murdered indigenous Women als Hintergrund eines Krimis: Wind River

Es ist ein Krimi, ein Actionfilm, ein moderner Schneewestern…und in ihm geht es auch um Indigene in den USA. Der Film WIND RIVER, u.a. mit einem erschreckend aufgedunsenen Graham Greene (Halbblut) lässt trotz aller Filmklischees erahnen, welche Problematik für indigene Mädchen und Frauen in der Nähe von Mancamps und Highways lauert. Für viele Zuschauer vielleicht ein erster Hinweis, über Femizide auch als Teile von Genoziden nachzudenken.

ZDF, 23:15 am 24.1.2022

mehr Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Wind_River_(2017)

Wind River - Teil III der American-Frontier-Trilogie - Taylor Sheridan -  www.lomax-deckard.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.