Brief des ILPDC zum Jahreswechsel

Anbei die Übersetung des Rundbriefes des International Leonard Peltier Defence Committees ILPDC zum Jahreswechsel und zur Benennung Jean Roaches als Nationale Ko-Koardinatorin. wir kennen Jean seit vielen Jahren durch unsere Unterstützungsarbeit in der Pine Ridge Reservation sowohl Peltier als auch Jugend-, Umwelt- und Sozialprojekte betreffend. 2018 war Jean Teil einer Delegation, mit der wir u.a. auch den Hambacher Wald und das Ende-Gelände-Camp bei Düren aufsuchten.

Grüße Freedom Family;

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu, und in all dem Chaos und der Verwirrung, die diese Pandemie in unsere Welt gebracht hat, ist es uns dennoch gelungen, zusammenzukommen und uns gegenseitig zu unterstützen. Und mit dieser Einigkeit und Unterstützung haben wir so viele Fortschritte gemacht, um die Freiheit eines Mannes zu erlangen, dessen einziger Wunsch es ist, nach Hause zu gehen und seine letzten Tage mit seiner Familie zu verbringen.

Von der Unterstützung von über 94 Abgeordneten auf Landes- und Bundesebene bis hin zur unerschütterlichen Unterstützung von Millionen Menschen auf der ganzen Welt – Leonards Kampf für die Freiheit ist stärker denn je!
Und natürlich dürfen wir nicht den brisanten Brief von James Reynolds vergessen, einem Mann, der seit über 45 Jahren von den Taten gequält wird, die er bei der Verfolgung eines unschuldigen Mannes begangen hat.

James Reynolds, ehemaliger US-Staatsanwalt, dessen Büro für die Strafverfolgung und Berufung von Leonard zuständig war, hat ein sehr detailliertes Ersuchen an die Regierung Biden geschrieben, in dem er ihn “anfleht”, die Strafe eines Mannes umzuwandeln, den er mitverurteilt hat.

Ein sehr seltenes Zugeständnis an alles, was wir jemals über seinen Fall gesagt haben.

Lesen Sie den Brief in seiner Gesamtheit hier @ whoisleonardpeltier.info

Das Jahr 2022 wird nicht anders sein….die Welt muss wissen, dass nach fast 46 Jahren immer noch ein unschuldiger Mann in einer 5 x 9 großen Gefängniszelle sitzt, weil er sein Volk beschützt hat.

Der gute Kampf geht weiter!

Denn solange Leonard Peltier nicht frei ist, ist niemand von uns frei!
bead2

~ Vom Schreibtisch der Co-Direktoren

Ich möchte die neue Position von Jean Roach bei uns im ILPDC bekannt geben. Jean war bisher ein leitendes Vorstandsmitglied und hat bei all unseren Bemühungen, Unterstützung und Aufmerksamkeit für Leonard zu erlangen, eine entscheidende Rolle gespielt. Sie setzt sich unermüdlich für die Beendigung des Hungers und die Unterbringung unserer Freunde ohne Wohnung ein und kämpft für unsere Mutter Erde und den scheinbar endlosen Rassismus.

Sie ist auch eine Überlebende jenes schrecklichen Tages im Juni 1975 und hat aus erster Hand erfahren, wie böse und gierig diese Welt sein kann. Aber sie hat auch erlebt, wie mutig ihre Brüder und Schwestern sein können, wenn es um Tragödien und das Überleben geht. Und dank ihres Mutes und ihrer Führungsstärke konnten Leonard Peltier und all die anderen, die um ihr Leben kämpften, überleben.

Es ist mir eine Ehre, sie meine Freundin und meine Schwester nennen zu dürfen.

Nun, da die “Feiertage” vorbei sind, können wir nur hoffen, dass auch dieser 19-tägige Lockdown vorbei ist. An jedem Feiertag, Geburtstag und Gedenktag scheint es einen Lockdown zu geben. Ironisch? Wahrscheinlich nicht. Einfach nur böse. Dieses Jahr zu Weihnachten gingen sie sogar so weit, die Besuchszeiten zu ändern, um einen Weihnachtsbesuch zu ermöglichen, nur um die Einrichtung gleich danach abzusperren. Oh, und bis heute sind keine Auffrischungsimpfungen verfügbar. Auch für das Gefängnispersonal gibt es kein Mandat für Impfungen oder Tests.

Fügen wir das einfach zu der Fülle von Menschenrechtsverletzungen hinzu, die bisher begangen wurden!

Hoffentlich werden wir bald einen Besuch bekommen.

Wir möchten uns auch bei all den wunderbaren Spendern für ihre Spenden bedanken, die wir in diesem Jahr erhalten haben. Ihre Beiträge waren eine enorme Hilfe für Anwaltskosten, Besuche bei Leonard, Aufklärungsreisen, Geschenke für Kinder während der Feiertage, Lebensmittel- und Kleidersammlungen und vieles, vieles mehr.

Wir haben auch die “klassischen” Peltier-Artikel unter https://www.whoisleonardpeltier.info/storefront/ erhältlich.

Vielen Dank, von unseren Herzen zu Ihren!

Der Vorstand und die Co-Direktoren bedanken sich bei allen unseren Unterstützern. Sie haben das ILPDC und den Kampf für Leonards Freiheit am Laufen gehalten. Wir brauchen Sie alle jetzt mehr denn je. Wir bereiten uns auf Kampagnen vor, die sich auf Leonards Gesundheit, seine Verlegungsmöglichkeiten, Bewährung, Entlassung aus Mitleid, Gnadenerlass und vieles mehr beziehen.

Um diese Dinge zu erreichen, brauchen wir Ihre Hilfe, um die Leute zu kontaktieren und Ihre lokalen Vertreter zu erreichen.
Setzen Sie sich mit Ihren Stammesräten in Verbindung, um deren Unterstützung zu erhalten.
Während wir die Kampagnen aufbauen, werden wir weitere Anweisungen geben.

Wie immer werden Geldmittel benötigt. Oben haben wir unsere Fundrazr-Kampagne aufgeführt, aber wir haben auch unsere wunderbaren Waren, die Sie kaufen können, um Ihre Unterstützung zu zeigen. Bitte besuchen Sie unseren Shop und schauen Sie sich das Angebot an.

Dankeschön
ILPDC
428 Farnham St Apt A8
Marshall, Wi 53559
715.209.44453
contact@whoisleonardpeltier.info

Nationale Ko-Direktorin Carol Gokee
Nationale Kodirektorin Jean Roach
Vorstandsvorsitzende-Sheridan Murphy

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.