Wish you peaceful holidays and a powerful next year (german/english)

Wir wünschen Euch allen ein möglichst ruhiges und friedliches Jahresende und einen guten Start in ein powervolles 2022. Es gibt einige Kämpfe, die weiterhin gemeinsam vor uns liegen: der Kampf für den Erhalt und Schutz der Natur; der Kampf gegen Hunger, Elend und Pandemien; der Kampf gegen Vetreibung, Todesstrafe und Folter; der Kampf für mehr soziale Gerechtigkeit und gegen Ausbeutung; der Kampf gegen totalitäre Systeme und totalitäres Denken und gegen Ignoranz, Dummheit, Verblendung, Nationalismus, Rassismus, Sexismus, Vorurteile. Aber es geht auch um die Kämpfe zur Unterstützung indigener Menschen weltweit und deren Rechte; der Kampf für die Freiheit politischer Gefangener aus dem fortschrittlichen Widerstand und natürlich für uns ganz besonders, der Kampf für die Freiheit Leonard Peltiers. Hierfür standen wir, stehen wir und werden wir auch weiterhin stehen – ungebrochen.

Und damit wir dies können, benötigen wir eure Hilfe und Unterstützung. All das, was wir 2021 haben in tausenden Stunden ehrenamtlicher Arbeit haben leisten können wäre nicht eure Unterstützung möglich gewesen – ideell, finanziell, personell. Ob Eure Beteiligung an Mahnwachen, Demos oder anderen Aktionen; Eure Besuche bei den Lese- und Vortragsevents -auch online; Eure Spenden; Eure Ideen und Anregungen; Eure ermutigenden Worte und Gesten; Eure Klicks auf unseren Websites – wir als Verein TOKATA LPSG RheinMain e. V. sagen hierfür DANKE, auch im Namen der indigenen Partnerprojekte in den USA, Kanada, Mexiko, Kolumbien; Brasilien und Chile. Danke auch im Namen Leonard Peltiers.

Anfang 2022 werden wir Euch auf dieser Seite aber auch per Newsletter über unsere Jahresbilanz 2021 informieren. Die Aktivitäten waren 2021 so zahlreich, vielfältig, mächtig, wichtig und international, dass wir manchmal wie in einem Hamsterrad der Aktionen liefen. Am Ende waren Energien erschöpft und das Geld zu Ende. Aber auch hier habt ihrt uns wieder geholfen, erneut DANKE. Und dies hat uns erneute Kraft gegeben, das zu tun, was zu tun ist. Und so soll es sein.

Unser Versprechen, we never give up….never give up to fight. Euch allen nochmals DANK und lasst uns gemeinsam kämpfen für eine bessere Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder und für freedom and justice for our brother Leonard Peltier.

We wish you all as peaceful a year-end as possible and a good start into a powerful 2022. There are some struggles that continue to lie ahead of us together: the struggle for the preservation and protection of nature; the struggle against hunger, misery and pandemics; the struggle against forced displacement, the death penalty and torture; the struggle for more social justice and against exploitation; the struggle against totalitarian systems and totalitarian thinking and against ignorance, stupidity, delusion, nationalism, racism, sexism, prejudice. But it is also about the struggles to support indigenous people worldwide and their rights; the struggle for the freedom of political prisoners from the progressive resistance and of course for us especially, the struggle for the freedom of Leonard Peltier. For this we stood, we stand and we will continue to stand – unbroken.

And for us to be able to do this, we need your help and support. All that we have been able to achieve in 2021 in thousands of hours of voluntary work would not have been possible without your support – ideally, financially, in terms of personnel. Whether your participation in vigils, demos or other actions; your visits to the reading and lecture events – also online; your donations; your ideas and suggestions; your encouraging words and gestures; your clicks on our websites – we as the association TOKATA LPSG RheinMain e. V. say THANK YOU for this, also in the name of the indigenous partner projects in the USA, Canada, Mexico, Colombia; Brazil and Chile. Thank you also in the name of Leonard Peltier.

In early 2022 we will inform you on this page but also by newsletter about our annual review 2021. The activities in 2021 were so numerous, diverse, powerful, important and international that we sometimes ran as if in a hamster wheel of actions. In the end, energies were exhausted and money ran out. But again you helped us, again THANK YOU. And this has given us renewed strength to do what needs to be done. And so it shall be.

Our promise, we never give up….never give up to fight. Thank you all again and let’s fight together for a better future for our children and our children’s children and for freedom and justice for our brother Leonard Peltier.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.