Schauspieler Mark Ruffalo und US-Senator Patrick Leahy setzen sich für Leonard Peltier ein

Mit dem Schauspieler Mark Ruffalo hat sich ein weiterer Promi für die Freiheit des indigenen politischen Gefangenen Leonard Peltier eingesetzt. In einem Schreiben an US-Präsident Joe Biden bat der mit dem Golden Globe Award ausgezeichnete und dreifach für einen Oscar nominierte Schauspieler Biden um Begnadigung Peltiers. Anbei der Link zur Meldung aus den USA

Mit dem US-Senator Patrick Leahy setzt sich außerdem ein weiteres politisches Schwergewicht für Leonard Peltier ein. Leahy, zu dem unser Verein bereits vor über 10 Jahren diesbezüglich Kontakt aufnahm, ist langjähriger ehemalige Vorsitzende des Justizausschusses des Senats und dienstältester amtierende US-Senator. Der Senator betonte, es sei an der Zeit, dass der indianische Aktivist Leonard Peltier nach 44 Jahren im Gefängnis nach Hause geht.

https://www.commondreams.org/news/2021/12/01/patrick-leahy-agrees-its-time-free-leonard-peltier?utm_term=AO&utm_campaign=Daily%20Newsletter&utm_content=email&utm_source=Daily%20Newsletter&utm_medium=Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.