Auf zum Klimastreik am 22.10.2021 nach Berlin

Es war zu erwarten, dass die Bildung einer neuen Regierung in diesem Lande mehr oder minder wesentlichstes beim Alten lässt: keine Wende ökologisch, keine Wende betreffend sozialer Ungleichheit, keine Wende betreffend Menschenrechte. Die Zapatisten würden diese noch nicht im Amt befindliche Regierung bereits jetzt schon zu Recht als eine weitere schlechte Regierung bezeichnen. Also braucht es weiterhin verstärkten Druck von der Straße bezogen auf die Themen Soziales, Humanes, Umwelt. Der 22.10. in Berlin ist ein solcher Tag und es sollten sich so viele als irgend wie möglich dort zeigen und ihren Unmut mit diesem erneuten Verrat an unseren Lebensgrundlagen zeigen. Und zeigen wir dabei auch, dass wir erst am Anfang einer nicht mehr aufzuhaltenden außerparlamentarischen und internationalen Bewegung sind, die lauthals sagt Ya Basta! Es reicht! Nach über 500 Jahren Kolonialisierungsgeschichte der Indigenen in Amerika sind wir dies diesen Menschen schuldig – deren Kampf gegen die Ausbeutung und Zerstörung von Mensch und Natur, muss zu unserem Kampf werden – hier, jetzt und morgen und übermorgen – La Lucha siege!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.