Mahnwache Frankfurt am Main: Redebeitrag zum Tren Maya Projekt

Krankheitsbedingt waren wir diesen Monat “nur” 13 Personen bei der Mahnwache vor dem US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main. Seit 7 Jahren erinnern wir hier monatlich an das Schicksal der politischen Langzeitgefangenen in den USA, z. B. Leonard Peltier und Mumia Abu-Jamal. So auch diesen Monat. Nach einleitenden Worten zu beiden Gefangenen und auch zur aktuellen Gira por la Vida/Reise für das Leben der indigenen mexikanischen Delegationen der EZLN, des CNI und der FPDTA gab es dann einen einführenden Beitrag zum Tren Maya Projekt. Anbei der Text. Am 30.10.2021 wird es bundesweit Aktionen gegen dieses Projekt geben, dem sich nun auch Aktivista aus und in Mexiko anschließen. Mehr Infos zu diesem Aktionstag demnächst auf dieser Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.