…und nochmals zum Film ELLA

Das Kinozelt beim Rebelischen Camp in Gedewitz/Wendland war voll, selbst noch, als wir den Film am 1.10.2021 erst nach 22:00 Uhr zeigten. Im Anschluss gab es nach einem abschließenden Statement, in dem auch auf die Verbindung zu dem indigenen Gefangenen Leonard Peltier hingewiesen wurde (Leonard hatte für die 9. Lesereise 2020 zu dem Buch “Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand” eigens eine Grußbotschaft an die Schützer*innen des Dannenröder & Hambacher Waldes sowie der vom Abriss bedrohten Dörfer rund um Garzweiler geschrieben, die dort auch verlesen wurde), zahlreiche Gespräche sowohl zur Situation von ELLA (UP1) als auch Peltier sowie zu den unglaublichen Polizei- ujnd Justizskandalen in beiden Fällen. Auf alle Fälle war das Camp ein richtiger und wichtiger Ort für die Filmpräsentation. Doch nun geht es darum, nach diesem bundesweiten Premieretag einem noch breiteren Publikum die Geschichte um ELLA, die eigentlich eine Geschichte von Polizeigewalt und Justizterror ist, zu präsentieren. Die Produzent*innen der Projektwerkstatt erklären dies ausdrücklich als Ziel: also schaut euch den Film an, schaut ihn gemeinsam mit Freund*innen, in Familien, Kollektiven, Gruppen oder organisiert öffentliche Filmvorführungen. Anbei findet ihr, wie von uns am 1.10. angekündigt die Download-Zugänge:

oder:

Full-HD-Versionen

HD-Versionen

2 Kommentare zu “…und nochmals zum Film ELLA
  1. Georg Rudolf Weber sagt:

    Du glaubt du lebst in einer Demokratie, aber dies ist einzig und allein der Glaube daran. In Wirklichkeit wird durch die angepasste Presse, NUR dieser Glaube erzeugt um den Widerstand zu brechen.

    • Michael Koch sagt:

      nun, wir denken, dass wir schon in einer Demokratie leben. Nur könnte diese Demokratie demokratischer und besser sein. Doch hierfür braucht es uns alle. Eine vom Kapitalismus befreite Basisdemokratie entsteht nicht von selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.