Leonard Peltier: 6.2.2019 Mahnwache Leipzig

Leonard Peltier sitzt als politischer Gefangener der USA am 6. Februar genau 44 Jahre im Gefängnis. Deshalb laden wir zur Mahnwache am US-Generalkonsulat Leipzig, Wilhelm-Seyfferth-Straße 4, Donnerstag, dem 6. Februar von 17 bis 18 Uhr zur Mahnwache ein. 1976 ist der indigene Bürgerrechtler wegen der Schießerei von Oglala/Süddakota verhaftet und aufgrund einer erpressten Zeugenaussage von Kanada widerrechtlich an die USA ausgeliefert worden. Die Schuld am Tod von zwei FBI-Agenten konnte ihm nie nachgewiesen werden. Und die Lebensuhr des über 75jährigen tickt fast schon hörbar herunter. Vor einigen Tagen erreichte uns die Nachricht, dass er außerhalb der Mauern des Coleman-Gefängnisses von einem Mediziner untersucht worden ist. Resultat noch unbeannt. Leonard braucht im Kampf um seine Gesundheit und Freiheit unsere Unterstützung, bevor es zu spät ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.