Berlin 14.9.2019: Heute Kundgebung vor der US-Botschaft – Free Peltier, free them all

Nach einer gut besuchten gestrigen Lesung in der Buchhandlung SCHWARZE RISSE zu Leonard Peltier, geht heute der dreitägige Peltier-Veranstaltungsmarathon in Berlin mit einer Kundgebung vor der US-Botschaft zu ende. Ab 15:00 Uhr heißt es am Pariser Platz “Free Leonard Peltier, free them all”. Anlässlich Peltiers 75. Geburtstag vor zwei Tagen steht seine Person namentlich im Vordergrund, aber an sich steht sein Fall exemplarisch für viele andere politische Langzeitgefangene in den USA. Auch an diese wird im Verlauf der Kundgebung erinnert.

Neben Kundgebungsbeiträgen wird es auch einige Songs live geben, außerdem Infotische sowie die Möglichkeit das Buch “Ein Leben für die Freiheit-Leonard Peltier und der indianische Widerstand” zu erwerben und mit einem der Autoren zu sprechen. Unterstützt wird die Aktion von unterschiedlichen Gruppen: Mumia-Bündnis Berlin, Mumia-Hörbuch, Rote Hilfe Berlin, ASNAI Verein zur Unterstützung nordamerikanischer Indianer, AGIM Aktionsgruppe Indianer und Menschenrechte e. V. München, TOKATA-LPSG RheinMain e. V. – Verein zur Unterstützung indianischer Jugend-, Kultur- und Menschenrechtsprojekte & Leonard Peltier Support Group. Kommen, Hören, Flagge zeigen. free them all.

nächste Veranstaltung: Frankfurt am Main, 17.9.2019 18-19 Uhr vor dem US-Generalkonsulat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.