Leipzig und Berlin starten mit Auftaktveranstaltungen die Aktionswoche zu Peltiers 75. Geburtstagam 12.9.2019. Zuvor Mahnwache am 14.8.2019 in Leipzig und 17.8.2019 in Frankfurt/Main

Liebe Unterstützer, liebe Freunde!   Es ist wieder soweit: Für den kommenden Mittwoch, den 14. August, 18 Uhr – 19.30 Uhr, laden wir zur Mahnwache für den indigenen Bürgerrechtler Leonard Peltier am US-Generalkonsulat in Leipzig ein.Treffpunkt ist an der Ecke Wilhelm-Seyfferth-/Ecke Wächterstraße. Es ist seit Januar 2017 die 32. monatliche  Aktion an dieser Stelle.   Und die 33. ist schon in Planung. Denn der Langzeitgefangene sitzt seit 1976 im Gefängnis, unvorstellbare 43 Jahre und 6 Monate.

Am 12. September verbringt der politische Gefangene seinen 75. Geburtstag im Knast, obwohl ihm die Schuld am Tod von zwei FBI-Agenten nie nachgewiesen werden konnte. Seinen 31. Geburtstag hat er nach der Schießerei von Oglala/Süddakota, bei der zwei FBI-Agenten starben, auf der Flucht verbracht. Mehr als die Hälfte seines Lebens sitzt er im Gefängnis. Und geht es nach den politisch Verantwortlichen, müsste er noch gut fünf Jahre warten, bis er wieder vor den Begnadigungsausschuss treten darf. Deshalb fordern wir: Es ist genug – Freiheit für Leonard Peltier. Leipzig ist der Auftakt für mehrere Aktionen. Am 12. September um 15 Uhr beginnen wir am US-Generalkonsulat in Leipzig und werden dabei von Staßfurter Schülern unterstützt. 17.30 Uhr soll dann ein buntes Programm unter dem Motto “Geburtstagsfeier für Leonard Peltier” an der Nikolaikirche steigen. Mit dabei sind, wie vor fünf Jahren an gleicher Stelle, Musiker der Leipziger Liedertour. Und: es gibt Geburtstagskuchen. Es ist der Start mehrerer Veranstaltungen, die unser Verein Tokata – Leonard-Peltier-Support-Group Rhein/Main organisiert oder mitorganisiert. Übrigens hat uns die Liedertour bereits zweimal unentgeltlich an der Leipziger Nikolaikirche unterstützt, und war 2014 ebenfalls am Brandenburger Tor dabei. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.