Sommer-Spendenaktion 2019 beendet. Zweite Bildungs- und Begegnungsreise für Erwachsene ins Land der Lakota beginnt.

Heute, am 7.7.2019 endete die Sommer-Spendenaktion 2019.Insgesamt sind im Rahmen der Sommer-Spendenaktion 1552,10€ an Spenden eingegangen. Zusätzlich gab es bereits zuvor einzelne Spenden an uns für die Arbeit mit gezielten Einzelprojekten i. H.v. ca. 2200,00 €. Wir werden hierzu dann bei unserem Jahresbericht 2019 genaueres anmerken. Für unsere Projektpartner vor Ort und auch für die Verteidigung Leonard Peltier ist das ein erfreulicher Gesamtbetragvon über 3700,–€. Allen Spenderinnen und Spendern hierfür herzlichen Dank, auch im Namen unserer Partnerprojekte in der Pine Ridge Reservation. Wir werden die Spenden im Rahmen der 2. Bildungs- und Begegnungsreise die Spenden direkt vor Ort übergeben, womit höhere Überweisungsgebühren vermeidet werden können.

Wer beobachtet wen? Wolf- & Bärenbeobachtungen im LamarValley/Yellowstone N.P. sind Teil des Programms. Dieses Bild entstand bei der Orga-Vorfahrt letzte Woche.

Am 8.7.2019 reisen dann die 10 Teilnehmer*innen der diesjährigen Bildungs- und Begegnungsreise an, um dann zwei bzw. 2,5 Wochen mit uns ins Land der Lakota zu fahren, Orte des Cheyenne Outbreaks sowie des Nez Perce Trails aufzusuchen sowie in den Badlands, Black Hills, Big Horn Mountains und im Yellowstone National Park einerseits vielseitige Naturerlebnisse zu haben, dabei andererseits aber auch dort einiges über indigene Belange zu erfahren. Den Abschluß bildet dann eine Begegnung mit der Buffalo Field Campaign in Montana, eine Organisation, die sich gegen das sinnlose und grausame Abschlachten jener Bisons engagiert, die den Yellowstone N.P. verlassen. Mehr zur Reise dann sicherlich auch später.

Nach dieser Aktion ist dann unsere Vereinskasse ziemlich gelehrt. Wobei dann Anfang September gleich die 8. Lesereise zum Buch über Leonard Peltier weitergeht. Wer unsere Alltagsarbeit unterstützen will kann dies gerne auch mit kleineren Beträgen tun. Kosten für Internet, Druckarbeiten, Benzin, Büromaterial, Portoetc. fallen regelmäßig an und müssen bezahlt werden. Spendenbelege werden Anfang 2020 verschickt. (Adresse bitte uns mitteilen, am besten direkt auf dem Überweisungsbeleg oder zusätzlich per Email).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.