Leonard Peltier: Krebsverdacht nicht bestätigt, gesundheitliche Situation Peltiers nachwievor bedenklich

Bei einem Treffen mit Robert Bryan, Peltiers Anwalt, teilte dieser uns die Untersuchungsergebnisse der Biopsie dahingehend mit, dass nach den bislang vorliegenden Untersuchungen bei Leonard Peltier der Verdacht auf eine Erkrankung an Prostatakrebs derzeit nicht bestätigt werden kann. Soweit die bessere Seite der Nachricht. Nachwievor jedoch leidet Leonard verstärkt an den Symptomen und auch sein gesundheitlicher Gesamtzustand ist nicht sehr gut. Es gibt also keinerlei Anlass, die Bemühungen einzustellen sich für Leonards Freiheit, seine schnellstmögliche Verlegung in eine Haftanstalt nahe der Turtle Mountain Reservation und für eine adäquate medizinische Behandlung einzusetzen.  Es werden weitere Untersuchungen notwendig sein und auch eine mögliche Nierenschädigung kann nicht ausgeschlossen werden.   Also wird es weiterhin notwendig sein, sowohl  das Bureau of Prisons als auch das Weiße Haus mit Schreiben und Emails permanent aufzufordern Peltier freizulassen und medizinisch adäquat zu versorgen. Adressen hierzu findet Ihr auf dieser Website:

Federal Bureau of Prisons 
E-Mail: info@bop.gov 
Phone: (202) 307-3198 
Fax: 001 202 514-6620 
Address:  320 1st Street, NW
Washington, DC 20534

 …und nicht vergessen: Briefe an Leonard Peltier sind gerade jetzt psychisches Kraftfutter für Leonard.

Federal Bureau of Prisons 
E-Mail: info@bop.gov 
Phone: (202) 307-3198 
Fax: 001 202 514-6620 
Address:  320 1st Street, NW
Washington, DC 20534

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.