Rapid City: Autokorso gegen mörderische Polizeigewalt

Im April wurde Clarence Leading Fighter am Boden liegend von der Polizei erschossen, nach dem er bereits getazed wurde und daraufhin zusammenbrach. Dies ist ein weiteres trauriges Beispiel einer mordenden Polizei, deren Opfer alles sind, nur nicht weiß. Unsere Solidarität den Protetsler*innen am 12.5. in Rapid City auf ihrem Weg nach Rushville/Nebraska. Stopp police terror, stopp rascist police brutality: NativeLivesMatter. AIM forever

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.