Noch Plätze für Begegnungsreise in die Pine Ridge Reservation frei

Liebe Interessent*innen an der Bildungs- und Begegnungsreise in das indianische Amerika 2019,

vorab erst einmal herzlichen Dank für all die Anfragen bei uns bzw. Kia-Ora-Reisen und das gezeigte Interesse. Derzeit würden bereits 7 Personen auf der Reiseliste stehen – 4 Festanmeldungen sowie 3 Interessensbekundungen und weitere 3 Anfragen. Maximale Gruppengröße (ohne Reiseleitung) ist 10 Teilnehmer*innen. Derzeit kalkulieren wir durch, ob wir bereits die Reise mit 7 Personen zu den angegebenen Reisepreisen durchführen können, ansich war ursprünglich eine Mindestteilnehmerzahl von 8 Pers. angedacht.

Programm anfordern unter lpsgrheinmain@aol.com

Auch wenn in der Ausschreibung als voraussichtl. Anmeldeschluss der 30.4.2019 genannt ist, so würden wir aus Kostengründen (Frühbucherrabatte bei Leihwagen und Hotels) nun gerne schnell in die Phase der festen Planung einsteigen (Zimmer-, Unterkunftsbuchung, Referent*innen anfragen, Mietwagen reservieren etc.) und auch den bereits 4 fest angemeldeten TN rückmelden, ob die Reise überhaupt zustande kommt. Im Moment fehlt uns hierzu leider noch die Planungssicherheit – d.h. weitere 3 – 4 feste Zusagen. Um wie gesagt sicher planen zu können haben wiur bundesweit nun auch über diverse Zeitschriften sowie über Email-Newsletter, Websites und Facebook für das Projekt geworben. Die Berichte bzw. Anzeigen erscheinen in den kommenden Tagen. Um den hieraus entstehenden Anfragen gerecht zu werden, müssen wir ab sofort Anmeldungen nach deren zeitlichen Eingang bevorzugen. Wir bitten hierfür um Verständnis, aber nachdem die Reisegruppe schon komplett war, aber aus gesundheitlichen Gründen bzw. Arbeitsplatzgründen mehrere Teilnehmer wieder zurücktreten mussten, ist für uns hieraus eine unerwartetete Drucksituation entstanden. Als langjährige Unterstützer indigener Projekte ist uns, aber auch unseren indigenen Partnern sehr daran gelegen, dass diese außergewöhnliche Begegnungsreise mit ihren vielfältigen Natur- und Kulturerlebnissen auch zustande kommt, verstehen wir doch diese Reise auch als finanzielle und ideelle Unterstützung aktiver Jugend-, Sozial-, Umwelt- und Menschenrechtsprojekte in der Pine Ridge Reservation. In diesem Sinne würden wir uns freuen weitere Anmeldungen zu erhalten. Anfragen/Anmeldungen unter

lpsgrheinmain@aol.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.