30. September 2018: Waldspaziergang Hambacher Forst und bundesweiter dezentraler Aktionstag gegen die Kohlemafia

wir unterstützen diesen Aufruf von Ende Gelände:

Für Sonntag, den 30.9.2018 ruft Ende Gelände zu einem großen, dezentralen Aktionstag auf unter dem Motto „Hambi bleibt! Kohleausstieg jetzt!“

Wir wollen den Kohleausstieg weder bis 2038 noch bis 2030, sondern den sofortigen Ausstieg.
Denn wir müssen jetzt raus aus dieser global verwüstenden, dreckigen Energie ohne Zukunft.

RWE und NRW-Politik gefährden Klima und Zukunft für kurzfristigen Profit – das kommt z.B. zum Ausdruck in der Zerstörung des uralten Hambacher Waldes und der rücksichtslosen Räumung der Baumhäuser.

Zum dezentralen Aktionstag am 30.9. rufen wir Menschen in vielen Städten in Deutschland und Europa auf, jetzt zu demonstrieren und viele mitzunehmen – für den sofortigen Kohleausstieg und den Erhalt des Hambis!

Vor Ort soll es am gleichen Tag wieder einen der Waldspaziergänge zum Hambacher Forst geben, die jetzt zu sehr großen Demos gegen Räumung und Rodung werden.

Vor allem: Macht am 30.9. bitte Demonstrationen und phantasievolle Soli-Aktionen in euren Städten!
Werdet gemeinsam laut und sichtbar: „Hambi bleibt! Kohleausstieg jetzt!“

..unser Tipp: schaut nach, ob es in euren Regionen Aktionen gibt. RWE wäre immer eine gute Adresse

außerdem: Waldspaziergang am, um und im Hambacher Forst

Zeit: 11:30 – 16:00

Veranstaltungsort   Einfahrt Kieswerk Morschenich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.