In Memory Dick Bancroft.

Ich lernte Dick erst sehr spät über seine Fotografien als fotografischen Chronisten indigener Kämpfe und Aktionen kennen. Es war 2013 in Minneapolis in der All My Relations Gallery, als ich seine zahlreichen Bilder zum ersten Male bewusst wahrnahm. Im gleichen Jahr begegneten wir uns beim International Tribunal for Leonard Peltier in Green Bay/Wisconsin. Zu dieser Zeit arbeitete ich noch an unserem Buch “Ein Leben fü die Freiheit. Leonard Peltier und der indianische Widerstand”. Als er von diesem Buchprojekt erfuhr war es eine Selbstverständlichkeit für Dick, dass er uns die Erlaubnis gab, einige seiner Bilder zu nutzen. Lieber Dick, nicht nur dafür und für die netten Gepräche dir all unseren Dank, sondern für dein gesamtes Lebenswerk als aufrechter Unterstützer indigener Belange und Chronist der antikolonialistischen Auseinandersetzungen. Have a save journey to the spirit world.

Dick Bancroft beim Int. Tribunal for Leonard Peltier Oktober 2013 in Green Bay Wisconsin. Dick vor seinen Fotos von Leonard Peltier, natürlich mit Kamera in der Hand. (Foto: Michael Koch)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anbei ein Statement Leonard Peltiers:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.