Mahnwache für Leonard Peltier u.a. politische Gefangene in Leipzig

16. Mai 2018

Am 16. Mai von 17.30 bis 19.30 Uhr am US-Generalkonsulat in Leipzig, Wilhelm Seyfferth-/ Ecke Wächterstraße. Bei der Mahnwache wird des Langzeitgefangenen Leonard Peltier (42 Jahre in Haft) gedacht und an weitere politische Gefangene erinnert. Dazu zählen Mumia Abu Jamal (37 Jahre in Haft) und Ana Belén-Montes
(16 Jahre in Haft). Alle drei eint ein Schicksal: Sie leiden gesundheitlich extrem unter den Folgen und der Länge ihrer Haft. Belén-Montes ist im vergangenen Jahr wegen Brustkrebs operiert worden. Peltier musste sich vor acht Monaten einer Bypass-Operation unterziehen. Übrigens sitzt der 73-Jährige im Coleman-Gefängnis in Florida wieder mehrere Wochen im Lock Down, das heißt im Dauereinschluss. Der Grund dafür waren wieder die Zustände innerhalb des Knasts: Gewalt, Gangs, Korruption. Für Leonard und andere ältere und auch kranke Gefangene ist dies die Hölle.

Einen Kommentar schreiben

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.