Barabend der Roten Hilfe Frankfurt am Internationalen Tag der politischen Gefangenen

anbei eine Ankündigung der Roten Hilfe Frankfurt, mit der wir immer wieder gerne und gut zusammenarbeiten:

Am 18. März jährt sich auch in diesem Jahr der internationale Kampftag für die Freilassung aller politischen Gefangenen.
Dieser knüpft an die Tradition der ArbeiterInnenbewegung an. Die Ortsgruppen der Roten Hilfe und andere Antirepressionszusammenhänge veranstalten bundesweit Veranstaltungen zur Situation von politischen Gefangenen und zur Repression gegen linke Bewegungen in der BRD und
international.

Die Ortsgruppe Frankfurt lädt ab 20:00 Uhr zum Barabend ins Café Exzess.

Bereits am Montag, den 14.3. fand in der Exzess-Halle zu dieser Thematik eine Veranstaltung statt. Am 18.3.2016 wird im Rahmen des Barabends aus aktuellem Anlass beim Bingo das Buch “Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand” zu gewinnen sein. Auch im Exzess-Buchladen erhaltet ihr das Buch. Leider kann der Herausgeber und die Autoren Michael Koch und Michael Schiffmann nicht anwesend sein, da beide das Buch im Rahmen der Leipziger Buchmesse vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.