Produktion und Herausgabe des Buches zu Peltier verzögert sich

An sich sollte das Buch “American Indian Movement, Leonard Peltier und der indianische Widerstand in den USA” zur Buchmesse im Herbst 2015 vorliegen. Das Buchprojekt, das auf Anregung und Nachfrage des LAIKA-Verlags in dessen Reihe “Bibliothek des Widerstands” entstand, ist seitens des Autoren dahingehend abgeschlossen, dass die einzelnen Artikelentwürfe von Michael Schiffmann, Sonja John und Michael Koch dem Verlag seit längerem vorliegen. Namhafte Fotografen aus den USA, wie z. B. Dick Bancroft, haben das Projekt genauso unterstützt wie zahlreiche American Indian Movement – Aktivisten aus den 60er/70er Jahren und Journalisten. Claus Biegert, Journalist, Buchautor und profiliertester deutscher Kenner der indigenen politischen Entwicklung in den USA, stellt seinen Dokumentarfilm über Leonard Peltier “I am the Indian Voice” als DVD  als Buch”beilage” zur Verfügung. Ebenso wird der Dokumentarfilm über AIM – Mitgründer Dennis Banks “A good day to die” dem Buch beiliegen.

Nun müsste nur noch der Produktionsstart beginnen. Zahlreiche Anfragen für Lesungen liegen uns bereits vor, zahlreiche Anfragen nach dem Buch ebenso. Vielleicht sollten potentielle Interessentinnen mal beim LAIKA Verlag sich nach dem Erscheinungstermin erkundigen, denn Nachfrage bestimmt auch das Angebot.

Buchpromo1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.