Solikundgebung für Sonja Suder und Christian Gauer

Christian G. (70) und Sonja S. (79) stehen ab dem 21.9.2012 in Frankfurt am Main vor dem Landgericht Seilerstr/Konrad Adenauer Str. wegen mehrerer Delikte aus den 70er Jahren. Angeblich seien beide Mitglieder der Revolutionären Zellen gewesen und an Anschlägen mit Sachbeschädigung im Kontext von Antiatom- und Antiapartheitsprotesten beteiligt gewesen. Wärend Sonja S. mit 79 Jahren derzeit in U – Haft sitzt, ist Christian G (70) aufgrund seines Gesundheitszustandes bedingt auf freiem Fuß. Wer noch nicht vergessen hat, dass die Verantwortlichen für Fukushima, Tschernobyl, die Asse oder die vielen verstorbenen bzw. erkrankten  Arbeiter aus den Uranminen bislang für ihr Handeln niemals juristisch belangt wurden, kann sich überlegen morgen seine Soliodarität mit den beiden Angeklagten zu zeigen, auch wenn man/frau ggf. nicht mit den ihnen vorgeworfenen Taten einverstanden sein mag. Kundgebung ab 8:00 Uhr an der o .g. Kreuzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.