Klimakrise, Kriege, Flucht, Not…..

…wo auch immer auf dieser Welt, die Ursachen liegen in der maßlosen Gier nach Profit, Herrschaft und Besitz – eben jener kulturellen Grundlage unseres chauvinistisch-patriachal-imperialen Materialismus.

Passend hierzu fielen uns Zeilen des Songs “Keine Macht für Niemand” von TON STEINE SCHERBEN ein:

Ich bin nicht frei und kann nur wählen
Welche Diebe mich bestehlen, welche Mörder mir befehlen
Ich bin tausendmal verblutet und sie ham mich vergessen
Ich bin tausendmal verhungert und sie war’n vollgefressen

Im Süden, im Westen, im Osten, im Norden
Es sind überall dieselben, die uns ermorden
In jeder Stadt und in jedem Land
Schreibt die Parole an jede Wand
Schreibt die Parole an jede Wand
Keine Macht für Niemand!
Keine Macht für Niemand!

Reißen wir die Mauern ein, die uns trennen
Kommt zusammen, Leute, lernt euch kennen
Du bist nicht besser als der neben dir
Keiner hat das Recht, Menschen zu regier’n


Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen
Es sind überall die dieselben, die uns erpressen
In jeder Stadt und in jedem Land
Heißt die Parole von unserem Kampf
Heißt die Parole von unserem Kampf
Keine Macht für Niemand!
Keine Macht für Niemand!

unser Plakat zum morgigen globalen Klimastreik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.