24.9.2011: Supportkonzert für deutsch-indianische Jugendprojekte mit Louisiana Red

Zum fünften Male unterstützt der “Giant of Blues”, Louisiana Red, mit einem Supportkonzert die deutsch-indianischen Jugendprojekte, die Tokata-LPSG RheinMain gemeinsam mit dem Jugendkulturbüro – Projekt “offRock”  durchführen. Das Konzert wird wieder auf Offenbachs kleinster, großer Bühne  – nämlich im KJK Sandgasse 26 stattfinden. Musikalische Unterstützung erhält der 79jährige Bluesmusiker, dessen Großmutter selbst Apatsche war und dessen Vater durch den Ku Klux Klan ermordet wurde, durch die Band DYNAMITE DAZE. Blues pur, hautnah, autentisch und dazu noch für einen guten Zweck.

Louisiana Red & Dynamite Daze, 24.9.2011 im KJK Sandgasse 26, Offenbach am Main, Einlass:20:00  Uhr/Beginn: 21:00 Uhr  Eintritt: 14,–€ VVK/17,–€ AK

weitere Weltstars, die die deutsch-indianischen und andere musikpädagogische Projekte unterstützen im KJK:  Birth Control (28.10.2011), Andy Fairweather – Low & The Low Riders (5.11.2011), Robin Trower (17.3.2012), Thomas Blug (28.4.2012), Miller Anderson Band (11.5.2012)

Tickets können bestellt werden unter: offrockoffice@aol.com, Tel.: 0177/5736790 oder online unter www.reservix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.