Postkarten-Aktion für Leonard Peltier: News und die Karten nun auch als Download

In den morgigen Wochenendausgaben der TAZ und der jungenWelt findet Ihr Anzeigen, die auf die Postkartenaktion aufmerksam machen. Bei der TAZ wird am 21.6. allen 29.000 Abonnent*innen eine Karte beigelegt sein, bei der jungenWelt werden am 22.6. 18.500 Abonnent*innen die Karte vorfinden. Nun einfach eine 95 Cent Briefmarke drauf und ab in den Briefkasten oder zur Post. Parallel war die Karte dem aktuellen Coyote-Magazin beigelegt und Infozeitung von Incominidos in der Schweiz. Das sind bereits 49.000 Karten, weitere 2.500 Karten sind aktuell an Gruppen in den USA, Kanada, Chile, Frankreich, Italien und Polen sowie in Deutschland unterwegs bzw. auf dem Weg ins Weiße Haus. Wer also noch Karten benötigt kann diese bei uns bestellen unter lpsgrheinmain@aol.com Außerdem könnt Ihr die KArten als Papierbögen downloaden, zusammenkleben und fertig sind sie zum Verschicken. Folgt dem Link, that´s it. Und da uns die Aktion nicht nur ganz schön auf Trapp hält sondern auch viel Geld kostet, Spenden werden immer noch dringend zur Abdeckung der Unkosten benötigt. Die Aktion kostet uns mindestens 7.500 €. Aber die Aktion verspricht auch viel Aufmerksamkeit. Und bereits jetzt laufen die beiden nächsten Aktionen von uns an, eine Briefaktion an Deb Haaland, die neue US-Innenministerin und das Einreichen unserer Unterschriftenlisten ins Weiße Haus und beim Bureau of Prisons. Mehr dazu demnächst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.