Freitag, 28.5.2021 Mahnwache für Peltier und zu NoMoreStolenSisters in Köln

Die monatliche Mahnwache aus Düsseldorf findet im Mai ausnahmsweise in Köln auf der Domplatte statt. Treffpunkt ist am Freitag, den 28.05.2021 am Römerbogen (Römisches Nordtor), auf der Domplatte links vom Haupteingang/Hauptportal von 17.00 – 19.00 Uhr. Neben Leonard Peltier wird auch die Thematik der Missing&Murdered Indigenous Women and Girls weiter aufgegriffen, um auch in Köln auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Hier hat sich in den USA Einiges getan. Neben der von Innenministerin Deb Haaland eingerichteten Behörde Unit of Missing and Murdered , erklärte Joe Biden den 05.Mai zum offiziellen Gedenktag für vermisste und ermordete indigene Frauen. Seine Erklärung hierzu findet ihr u.a. hier: https://www.leonardpeltier.de/8104-pres-joe-biden-erklaert-den-5-mai-zum-gedenktag-fuer-vermisste-und-ermordete-indigene-frauen Hinweis: in Köln  gelten verschärfte Coronaregelungen, an die sich ausdrücklich zu halten ist und die sich von Düsseldorf etwas unterscheiden. Die Teilnehmenden der MaWa müssen zueinander und zu den Passanten während der gesamten Veranstaltung einen Abstand von 1,50m einhalten. Bitte achtet darauf. Flyer dürfen nicht von Hand-zu-Hand weitergegeben werden. Desweiteren dürfen die Teilnehmende den Versammlungsort mit max. zwei Personen betreten und auch wieder verlassen. Das bezieht sich hauptsächlich auf Großversammlungen. Dennoch ist das auch eine Auflage für die Mahnwache. Das dauerhafte Tragen einer medizinischen Maske ist zusätzlich Pflicht und gilt außerdem im gesamten Innenstadtbereich Kölns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.