19. Februar: Nichts wird vergessen – Aktionen und Gedenken zum 1. Jahrestag des rassistischen Mordanschlages in Hanau

das rassistische Attentat in Hanau jährt sich und hierzu nehmen auch wir als Menschenrechtsgruppe Stellung, deren Sitz nahe Hanau liegt. Gleichzeitig rufen wir zur Teilnahme an den bundesweiten Aktionen auf, die u.a. unter den folgenden Links der INITIATIVE 19. FEBRUAR sowie der AntiFaMobilisierungs-Page zu finden sind. Auch hier werden wir in Hanau am 19.2.2021 dabei sein. Hier einige aktuelle Informationen, die im Wesentlichen auf die Initiative 19. Februar Hanau zurück gehen.

Am Sonntag,14. Februar legten die Angehörigen, Überlebenden und die Initiative 19. Februar die Ergebnisse ihrer Recherche zu dem Attentat offen und zeichneten eine Kette des Versagens nach. „Wir klagen an und klären auf! Wir fordern politische Konsequenzen!“ Das Video findest du hier:
https://www.youtube.com/watch?v=Qu0NM_TYOPM&feature=youtu.be

Hanau steht zusammen

Am 19. Februar 2021 startet zum ersten Jahrestag des rassistischen Terroranschlags von Hanau um 15 Uhr eine Demo auf dem Hanauer Marktplatz nach Kesselstadt unter dem Motto „Kein Vergeben! Kein Vergessen! Gemeinsam gegen Rassismus!“. Veranstalter sind gewerkschaftliche Jugendverbände, DIDF-Jugend, Fridays for Future, Grüne Jugend, Antifa-Gruppen und weitere Organisationen. — Die offizielle Gedenkveranstaltung mit Bundespräsident Steinmeier wird am Freitag, 19. Februar 2021 ab 17:45 Uhr im HR-Fernsehen live übertragen – sowie bereits ab 17:30 Uhr als Live-Stream auf der Seite www.hanau-steht-zusammen.de/Gedenktag der Stadt Hanau. In der Stadt gibt am 19. 2. den ganzen Tag über zahlreiche religiöse Gedenkveranstaltungen, Beiträge der Sportvereine, Schulen, Kitas, Unternehmen und Kulturschaffenden, außerdem Gedenkveranstaltungen im Umland, ein Gedenkgeläut um 19:02 Uhr, ein digitales Denkmal und vieles mehr. Mehr unter: https://www.hanau-steht-zusammen.de/

Die Initiative 19. Februar Hanau hat eine Liste mit Gedenkaktionen in zahlreichen Städten zum ersten Jahrestag zusammengetragen: 

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus Hanau 2021 schließen sich direkt ab 20. Februar bis 26. März  mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm – darunter auch einer digitalen Reihe­ ­­ – an. Es ist auf https://www.wgr-hanau.de/ zu finden. Einen weiteren Link findet ihr zur u.g. facebook-AntiFa-Seite https://www.facebook.com/AntifaInfosMobilisierungen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.