Heute 6.2.2021: Leonard Peltier seit 45 Jahren in Haft. Aufruf aus Milano/Italien

Dieser Aufruf hat uns erreicht und wir drucken ihn gerne auszugsweise in einer freieren Übersetzung ab:

6.Februar 1976 – Leonard Peltier wird in Kanada verhaftet und beschuldigt, acht Monate zuvor zwei FBI-Agenten getötet zu haben.Die USA liefern buchstäblich “gefälschte Papiere”, um Peltiers  Auslieferung zu erreichen. Als die kanadische Regierung später bemerkt, mit welchen Methoden die Auslieferung zustande kam, wird sie formell gegen die US-Regierung protestieren Aber jetzt ist es zu spät. Das FBI rächt sich. Leonard Peltier wird zu zweimal lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt. 

Am 6. Februar 2021 befindet sich Leonard Peltier mit seinen 76 Jahren nach 45 Jahren immer noch im Gefängnis. Wie wir wissen, gibt es am Ende einer Präsidentschaft auf dem Tisch des scheidenden US-Präsidenten eine Reihe von Begnadigungsanträge.… Das Trump Peltier nicht begnadigte, war keine so große Enttäuschung, die wirklichen Enttäuschungen waren die Clintons, die Obamas.  ….An diesem 6. Februar, so kalt wie jedes Jahr, bitten wir den neuen Präsidenten Joe Biden, eine mutige Geste zu zeigen: Befreiung eines Gefangenen nicht am Ende seiner Amtszeit, sondern am Anfang. Es wäre außergewöhnlich.

Deshalb werden wir am Samstag, den 6. Februar um 15 Uhr vor dem US-Konsulat in Mailand sein, um mit ganzem Atem zu rufen: „FREE LEONARD PELTIER“. Sind 45 Jahre nicht genug?……Möge er den Rest seines Lebens Leben mit seinen Lieben verbringen.

Freiheit fürLeonard Peltier.

Für das „Solidaritätskomitee mit Leonard Peltier, Mailand“: Andrea De Lotto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.