25.69.2020: Weltweiter Klimaaktionstag

25.69.2020: Weltweiter Klimaaktionstag

Schaut, wo und wann ihr diesen Tag unterstützen könnt. Das Thema darf nicht der aktuellen Alltagspolitik untergeordnet werden. Wir müssen kämpferisch das Thema mit anderen gesellschaftsrelevanten Themen, mit sozialen Fragen, mit Menschenrechten, mit der Situation indigener Völker, mit unserem patriaschalen und materialistischen System. Für wahr, wir brauchen ein system change. Wir sind als Verein Mitunterzeichnende des Aktionstages, also klinkt euch ein und macht mit: hier ein weiterer Link , dort findet ihr Orte und mehr https://www.klima-streik.org/ und ein Aufruf des unterstuetzerkreis@klima-streik … und bitte beachtet die Corona-Regeln und -Auflagen, schützt euch selbst und andere, zeigt euch solidarisch, wir brauchen alle kritischen Menschen für die Kämpfe die vor uns liegen.

Hallo liebe Unterstützer*innen der Klimastreiks,

in 3 Tagen gehen wir gemeinsam mit Fridays for Future auf die Straßen. Damit auf den letzten Metern so viele Menschen wie möglich vom Klimastreik erfahren, wollen wir ein letztes Mal mit Euch zusammen die Werbetrommel rühren!

Sagenhafte 160 Organisationen sind in den letzten Wochen Teil des Unterstützerkreises geworden! Wir sehen: Unseren Forderungen werden von ganz vielen getragen und dafür werden wir diese Woche ein lautes und entschlossenes Zeichen setzen!

Der Klimastreik findet am Freitag, den 25. September, statt – Corona-konform für die Gesundheit unserer Lieben und das Klima! Welche Aktionsform am Freitag vor Ort umgesetzt wird, ob Sitz-, Lauf- oder Fahrraddemo, findet Ihr auf dieser Karte.

+++ LAST-MINUTE MOBI-TIPPS +++

Ihr habt schon Plakate geklebt, den Klimastreik in Newsletter und auf der Homepage angekündigt, Social Media-Posts geschrieben, Euer Netzwerk informiert und den Twitter-Sturm groß gemacht? Wir haben 5 Dinge für Euch, die Ihr im Endspurt zusätzlich noch in den nächsten 3 Tagen tun könnt:

  1. 3 Tage vor dem Streik – Entkräftet Gegenargumente: Wie passen die Corona-Krise und Streiken miteinander zusammen? Kann ich als Teil der Risikogruppe überhaupt dabei sein? Oder: Warum müssen wir unbedingt eine Maske tragen? Sicherlich sind Euch diese Fragen bei der Mobilisierung schon begegnet. Damit wir in den letzten Tagen auch Unentschlossene überzeugen können, haben wir daher wir für euch allerlei Ideen für Streikmöglichkeiten von Risikogruppen und Argumente zum Streiken in der Corona-Krise zusammengestellt. Fridays for Future sucht bundesweit noch Ordner*innen, die für eine sichere Streikatmosphäre sorgen – sagt das gerne noch weiter.
    Erklärt Eurem Netzwerk auf Social Media und in persönlichen Gesprächen, warum es besonders in dieser Zeit so wichtig ist, für Klimaschutz Corona-konform auf die Straße zu gehen.
  1. 3 Tage vor dem Streik – Unterstützt mit einer Spende: Vielen herzlichen Dank an alle, die uns schon finanziell unterstützt haben! Selbstverständlich freuen wir uns, wenn noch die eine oder andere Spende dazu kommt. Der Ansturm auf das Material war so groß, dass wir sogar noch einmal nachdrucken mussten! Spenden könnt Ihr ganz einfach über unser Online-Formular. Für einen Mittelabruf meldet Euch bitte bei Anna Westner (anna@naturfreunde-berlin.de).
  1. 2 Tage vor dem Streik – Trefft Euch zur Vorbereitung in Eurem Team: Ihr habt noch eine Stunde nach der Arbeit frei und Lust auf ein schönes Team-Event? Gestaltet im Team gemeinsam Plakate, bemalt Eure Alltagsmasken und überlegt Euch, bei welchen der vielfältigen Streiks und weiteren Aktionen Ihr dabei sein möchtet. Alle Details der mittlerweile fast 400 Streiks findet Ihr hier. Und los geht’s! Wir wünschen Euch viel Spaß!
  1. 1 Tag vor dem Streik – Informiert Euch selbst und andere: Du möchtest beim Klimastreik möglichst Corona-konform mitmachen und dabei nichts vergessen? Hier findest Du 10 Tipps, wie Du dich am besten momentan auf einer Demo verhältst. Haben Eure Netzwerke, Freund*innen und Familien schon diese wertvollen Infos? Noch nicht? Dann teilt diese Infos auf Euren Social Media-Kanälen und empowert damit Leute, sicher und mit einem guten Gefühl beim Klimastreik mit dabei zu sein.
  1. Am Streiktag! – Zeigt, dass Ihr mit dabei seid: Dass Ihr zum Unterstützerkreis gehört und den Klimastreik unterstützt, setzt ein wichtiges Zeichen für Euer Umfeld. Ihr seid ein wunderbares Vorbild! Daher: Nutzt den Profilbild-Generator von Fridays for Future. Tretet in den Mail-Streik, d.h. ändert als Organisation Eure Signatur, z.B. „Ich streike für’s Klima und bin deshalb am 25.9. nicht im Büro“. Ihr könnt auch eine Abwesenheitsnotiz mit einer Botschaft für den 25.9. einrichten.

Ihr habt noch Nachfragen zu den 5 Last-Minute Mobi-Tipps? Euch fehlen noch wichtige Infos oder Material zur Mobilisierung in den letzten Tagen? Dann schreibt gerne eine Mail an unterstuetzerkreis@klima-streik.org. Alle wichtigen Infos zur Mobilisierung findet Ihr hier auf unserer Webseite.

Wir sehen uns am Freitag auf den Straßen oder tummeln uns zu Hause im Livestream! Toll, dass Ihr mit dabei seid und Euch so sehr einsetzt!

Mit herzlichen Grüßen & großer Vorfreude
 

Janna

für den Koordinierungskreis

bestehend aus attac, avaaz, BUND, Campact, Greenpeace, Klima-Allianz Deutschland, Naturfreunde, NABU, Together for Future und WWF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.