Allianz der Terroristen

Erdogan, Putin, Assad und dies alles noch kommentiert von Trump und von Islamist*innen bis hin zum IS begeistert gefeiert: das ist die schreckliche terroristische Allianz eines Teils der “Mächte des Bösen” (G.W. Bush) gegen kurdische Menschen und deren Kampf gegen islamistischen Terror und für Demokratie, Frauenrechte und Selbstverwaltung. Nach der Einigung Putins mit Erdogans, ein Teil Kurdistans von Kurden zu “befreien”, weckt dies Erinnerungen an das Schicksal von Palästinenser*innen und Indigenen in aller Welt. Gleichzeitig markiert dies die zivilisatorische Verwahrlosung und Handlungsohnmacht der westlichen Welt, diesem völkermordähnlichen Treiben Einhalt zu gebieten.

Mit den Armeen Assads, Putins und Erdogans kehren auch islamistische Milizen, Folter, Vergewaltigungen, Massenmorde und Zerstörungen zurück. Es sollten spätestens jetzt die letzten sich selbst als “links” und “fortschrittlich” wähnenden Putin-Versteher erkennen, dass dieser nationalistische Macht- und Kriegspolitiker nicht zu Unrecht schon lange auch ein Idol der Rechten ist.

Zeigen wir daher weiterhin Solidarität mit den Kurd*innen, gehen zu Demos, Veranstaltungen, ziehen vor die Botschaften der Terrorallianz und spenden für humanitäre Unterstützung der kurdischen Bevölkerung und deren Widerstand. Je suis Kurde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.