We Are Still Alive! Schulvortrag zu Geschichte und Situation von Native Americans in Frankfurt-Höchst

Zum vierten Mal fand an dem Friedrich-Dessauer-Gymnasium in Frankfurt am Main – Höchst ein Vortrag für Schüler*innen der 12 Klassen zu Geschichte, Kolonialisierung, Widerstand und auch Lebensbedingungen von Native Americans statt. Seit 2016 ist dort Tokata-LPSG RheinMain-Mitgründer und Vorsitzender Dr. Michael Koch zu Gast. Es dürften ca. 200 Schüler*innen gewesen sein, die Koch zu einer 90minütigen Zeitreise durch das indigene Amerika einlud. Sein Vortrag war unterlegt mit zahlreichen Bildern und auch Filmausschnitten. Dabei dürften viele Klischees über die jüngere und ältere Geschichte der amerikanischen Ureinwohner zerbrochen sein. Gleichzeitig zeigte der Vortrag, dass die Unterdrückungs- und Vernichtungsgeschichte gegen Indigene auf dem gesamten amerikanischen Kontinent nach wie vor aktuell ist, wenn gleich auch z. T. subtiler. Für 2020 ist bereits eine Fortführung der Vortragsreihe geplant, wobei sich die Präsentationen von Jahr zu Jahr immer wieder ändern und durch weitere Fakten erweitert werden. Die Vortragsreihe findet an dem Gymnasium im Kontext des Englisch-Themas “USA” statt, in dem es jedoch keinerlei Unterrichtsinhalte zum indianischen Amerika gibt. Dies haben wohl unser Bildungssystem mit dem amerikanischen Schulsystem gemeinsam: die Unterdrückung jeglicher relevanter historischer sowie zeitgenössischer Informationen zum indianischen Amerika.

Um so mehr ist die Initiative der Friedrich Dessauer Schule zu begrüßen. Respekt. In Offenbach am Main ist es seit einigen Jahren das Albert Schweitzer Gymnasium, dass im Rahmen des Englisch-Unterrichts der 8. Klassen über Tokata-LPSG RheinMain indianische Künstler regelmäßig einlädt.
Vielleicht gibt es ja auch weitere Schulen, die hier nachziehen wollen.

Kontakt: lpsgrheinmain@aol.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.