Vorankündigung: Bildungs- und Begegnungsreise in das Land der Lakota 2019

Einen Monat nach Ablauf der diesjährigen Bildungs- und Begegnungsreise mit zehn erwachsenen Teilnehmer*innen haben sich die Tokata-LPSG-Gründungsmitglieder Claudia Weigmann-Koch und Michael Koch entschlossen, dieses Angebot 2019 noch einmal zu wiederholen. Und dies wird mit Wahrscheinlichkeit  nicht nur die zweite sondern auch letzte Möglichkeit sein, gemeinsam mit dem Autor des Buches “Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand” in das Land der Lakota zu reisen. Dabei wird die Reise, die am 8.7.2019 startet wieder auch Exkursionen nach Nebraska, Wyoming und Montana vornehmen. Das gesamte Reiseprogramm wird in den kommenden Tagen online gestellt. Auch 2019 findet das Angebot wieder mit Unterstützung von Kia-Ora-Reisen statt (Dank an Gudrun Wippel).

8.7. – 24.7.2019 inklusive Yellowstone Park, Rückflug ab Billings/Montana  (Rückflug 23.7. Ankunft  24.7.) – 2650,–€ ohne  Flug

(oder Rückflug ab Rapid City:  20.7.2019, Ankunft Deutschland 21.7.  – 2200,–€ ohne Flug

 
wir haben aufgrund zu erwartender Preissteigerungen in den USA, eines geplanten höheren %-Satzes, der im indianischen Amerika verbleiben soll und aufgrund der sehr knappen Kalkulation 2018 die Beträge angehoben, um im Ernstfall kein privates Risiko zu haben.
Anmeldung ab sofort. Max. TN-Zahl  10 Personen. Die ersten Anmeldungen liegen bereits vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.