We Are Still Here -Vortrag zum indianischen Amerika in Frankfurt – Höchst

we are100 Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen eines Höchster Gymnasiums konnten sich diese Woche über Geschichte und Gegenwart des indianischen Amerikas informieren. Auf Einladung der Schule hielt Tokata-LPSG RheinMain – Vorsitzender Michael Koch einen 90 minütigen Vortrag. Dabei reichte die inhaltliche Spanne von Fakten aus der vorkolumbianischen Zeit über die Völkermord- und Repressionsgeschichte bis Ende der 50er Jahre in den USA und die Geschichte des aufkommenden indianischen Widerstands bis zur heutigen Gegenwart in den Reservationen – sozusagen 90 Minuten Informationen satt. Erstaunlich war das Interesse und auch die Konzentration bei den meisten Schülerinnen und Schülern. Und natürlich wollten zum Schluss auch einige wissen, was es denn mit dem indianischen Gefangenen Leonard Peltier auf sich hat. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung im Sinne von Menschenrechtsbildung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.