ehemaliger AIM – Aktivist John Trudell gestorben

Am Dienstag, den 8.12.2015 verstarb der 69jährige AIM-Aktivist, Sänger und Schauspieler John Trudell an den Folgen einer Krebserkrankung. Bekannt wurde Trudell u. a. durch seine Beteiligung an der Besetzung der Gefängnisinsel Alcatraz (1969 – 1971) und seiner Beteiligung am Marsch der gebrochenen Verträge nach Washington 1972. John Trudell galt als eloquenter Redner, der scharfsinnig, scharfzüngig und mit Intelligenz und Ironie die anhaltende Unterdrückung der Native Americans angriff.

10trudell-obit-2-master315Als er 1979 vor dem FBI – Gebäude in Washington die US-Flagge als Zeichen seiner Kritik an der anhaltenden rassistischen Völkermordpolitik der USA verbrannte, brannte am nächsten Tag sein Haus ab. Darin verbrannten seine schwangere Frau Tina Manning, ebenfalls eine engagierte Aktivistin, seine drei Kinder und seine Schwiegermutter.

Später distanzierte sich Trudell von bestimmten AIM – Aktivitäten, wendete sich vor allem der Musik und auch kleineren Filmrollen zu, u. a. in dem Film “Halbblut/Thunderheart”  mit Val Kilmer und Graham Greene. Dem Kampf für indianische Rechte blieb er jedoch bis zu seinem Tod verbunden.  Have a save journey to the spirit world.

10trudell-obit-1-master675

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.