Wieder ein farbiges Todesopfer durch Polizeigewalt

Erneut ist ein junger Farbiger bei einer Polizeiaktion ums Leben gekommen. Nach dem Tod des unbewaffneten Tod Michael Browns, der in Ferguson von einem Polizisten erschossen wurde und nach dem rassistischen Polizeiübergriff auf einen Native American in Manderson/Pine Ridge Reservation, bei dem der mit Handschellen gefesselte und am Boden liegende Native 17 x mit einem 50.000 Volt Taser angegriffen wurde, kam es nun in einem Ohio Walmart zu einem erneuten Übergriff der Polizei. Hierbei wurde der Farbige John Crawford erschossen. Um den genauen Tathergang dieses Polizeiübergriffs zu rekonstruieren, müsste Walmart seine Videoaufzeichnungen herausgeben. Doch trotz Bitten der Familienangehörigen weigert sich das Unternehmen dem nachzukommen.

Derzeit scheint die Vorsituation wie folgt gewesen zu sein. John Crawford hatte eine heruntergefallene Spielzeugwaffe aufgehoben, in der Hand gehalten und war dabei sie in das Regal zurückzulegen, als die herbeigerufene Polizei ihn erschoss. Um  den Verlauf der Geschehnisse aufklären zu können bittet Color of Change um Teilnahme an der Unterschriftenaktion, die Walmart zur Herausgabe der Videoaufnahmen an die Familie Crawfords und deren Anwälte auffordert. Hier die Web-Adresse: 

http://act.colorofchange.org/sign/ReleaseTheTapes/?sp_ref=.176.9170.e.0.2&referring_akid=.1477421.xwVqT2&source=em_sp

Video zu dem sadistischen Polizeiübergriff in der Pine Ridge Reservation:

http://thefreethoughtproject.com/shocking-video-sadistic-cop-repeatedly-stun-gun-incapacitated-man-punishment/#zPCuqIv1uMfJ1Atv.01o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.