26. Juni 2014 – News zum 2. Leonard Peltier Tag

 Am heutigen 26.6.2014 jährt sich

zum 39sten Male der Tag der tödlichen Schießerei auf dem Jumping Bull Gelände nahe bei Oglala, bei der die beiden FBI – Agenten Coler und Williams sowie der junge AIM – Aktivist Joe Killsright Stuntz um ihr Leben kamen und Leonard Peltier als politisches Geiselopfer seit 38 Jahren inhaftiert ist

92

zum 15ten Mal der Oglala Commemoration Day, der auf eine Initiative Leonard Peltiers entstand, um endlich zu einer längst fälligen Heilung zwischen allen damals Beteiligten beizutragen, in Respekt und Trauer für alle Opfer des „reigns of terror“ der 70er Jahre

zum 2ten Male der 2013 vom Oglala Lakota Stammesrat ausgerufene Leonard Peltier Tag.

In zahlreichen Orten und Städten rund um die Welt fordern Menschen an diesem Tag die längst fällige Freilassung des indianischen politischen Langzeitgefangenen Leonard Peltier nach über 38 Jahren gnadenloser Haft. In Deutschland aber auch überall auf der Welt ist online Claus Biegerts Film „I‘ m the Indian Voice“ in deutscher und englischer Sprache zu sehen. Einfach online gehen unter www.biegert-film.de/peltier und auf die Startzeiten achten (die Zeiten sind in MEZ). Weitere Infos auch auf dieser Website (www.leonardpeltier.de) unter früheren Meldungen und im Newsletter Nr. 4 (Navigation: Tokata – LPSG > Newsletter > Newsletter No. 4). In Barcelona/Spanien findet vor dem US – Generalkonsulat eine Kundgebung für Peltier statt. Und in der Pine Ridge Reservation treffen sich nahe Oglala wieder am Friedhof, auf dem u. a. Joe Stuntz begraben ist, Teilnehmer zu einem Gedenkmarsch zum Gelände der Jumping Bull Familie. Dort, an der Stelle an der der sogenannte „Zwischenfall von Oglala“ 1975 stattfand, findet anschließend eine Gedenkkundgebung für die Opfer der Schießerei, die Opfer des Goon- und FBI – Terrors und für Leonard Peltier statt. Am Abend laden die Veranstalter in den Lakota Dome des Prairie Wind Casinos zu einem Kulturabend mit Musik- und Redebeiträgen ein. Radio Corax aus Halle/Deutschland wird versuchen ein Live – Telefoninterview mit Michael Koch von Tokata – LPSG RheinMain zu führen, der direkt in Oglala vor Ort sein wird. http://959.radiocorax.de/index.php?option=com_content&task=view&id=159&Itemid=137

Es ist höchste Zeit für Peltiers Freiheit – solidarisiert Euch mit dem Kampf für Peltiers Freiheit – unterstützt die indigenen Kämpfe gegen Ausbeutung von Mensch, Natur und Kultur – ruft im Weißen Haus an, schreibt an Obama und fordert Peltiers Freiheit: solange, bis der Kampf um die Freiheit des „indianischen Nelson Mandela“ gewonnen ist.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.