Pine Ridge Reservation – Commemoration Day 2013 & Leonards Situation aktuell

Wenn morgen, am 26.6.2013 sich zum 38 mal der Tag des Incident in Oglala jaehrt und zum 14male aus diesem Anlass der Commemoration Day stattfinden wird, dann werden wir fuer die vielen europaeischen Unterstuetzer Peltiers eine Botschaft ueberbringen. Tokata – LPSG RheinMain nimmt nach 2005 nun zum zweiten Male an dem Aktionstag in Oglala teil, nachdem es vorab in Minneapolis auch Treffen mit dem AIM – Mitgruender Clyde Bellecourt und dem AIM- und IITC – (International Indian Treaty Council) Aktivisten Bill Means gegeben hat.

Leider muessen wir an dieser Stelle mitteilen, dass ein Antrag Peltiers auf Verlegung in eine Haftanstalt mittlerer Sicherheitsstufe und naeher an seine Heimatreservation trotz der schlechten gesundheitlichen Situation Peltiers von den entscheidenden Stellen in Texas kommentarlos abgelehnt wurde.

Dies spricht mehr als tausend Worte von Obama und anderen ueber den verrotteten Zustand dieses menschenverachtenden Machtsystems. Peltiers Bluthochdruck ist derzeit sehr besorgniserregend und traegt zur weiteren Erblindung Peltiers bei. Nach wie vor hat er enorme Schmerzen aufgrund seiner Fersenspornerkrankung beim Gehen. Und noch immer leidet Peltier massiv unter den Symptomen, die denen von Prostatakrebs aehneln.

Tatsaechlich hat Leonard Peltier niemals einen genauen Untersuchungsbefund erhalten, d.h. die  Entwarnung bezueglich einer moeglichen Krebserkrankung ist mehr als fragwuerdig.

Todesstrafe und Folter haben eben viele Gesichter und die USA praktizieren dies unter der Maske einer demokratischen Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.